weekly

Crowdfinanziertes Startup Sportrade ist insolvent

Mit dem Sportartikel-Händler Sportrade muss zum ersten Mal ein Startup Insolvenz anmelden, das Geld über die Crowdfunding-Plattform Companisto eingesammelt hat. Lesen

Zalando bleibt hinter den Erwartungen zurück

Der Modeversender Zalando steigert den Umsatz um die Hälfte. Das ist weniger als erhofft. In der Kernregion liege man weiterhin oberhalb der Gewinnschwelle. Lesen

Anzeige

Doo wird eingestellt

Das Bonner Startup Doo gibt seine Dokumentenverwaltung auf – im März werden die Server abgeschaltet. Das Team arbeitet schon an einer neuen Idee. Lesen

Ende für Flappy Bird, Boom für Kopien

Der Entwickler von Flappy Bird nimmt sein Spiel aus den App-Stores – und der Hype wird nur noch größer. Kopien wie Flappy Fish aus Bautzen stürmen die Charts. Lesen

Uber plant Expansion in weitere deutsche Städte

Im November hatte sich Uber vom Berliner Management-Team getrennt. An den Markt hierzulande glaubt der Limousinen-Service weiter – und will stark expandieren. Lesen

850.000 Euro für Dailypresent

Für Firmen eine Marketingplattform, für User ein Spiel: Wer Dailypresent nutzt, kann Produkte gewinnen. Mehrere Geldgeber investieren nun in das Kölner Startup. Lesen

SoundCloud-Gründer investieren in Big-Data-Startup

Software-Startups werden hierzulande immer prominenter – wie auch ihre Investoren. Alex Ljung und Eric Wahlforss überzeugte das Big-Data-Startup Retention Grid. Lesen

Ex-Fabler gründen Designshop Junique

Lea Lange trägt die Fab-Idee weiter: Die Ex-Fab-Frau ist Mitgründerin des Kunst- und Modesshops Junique. Im Interview erklärt sie die Herausforderungen. Lesen

Kiveda erhält Millionenbetrag und plant Expansion

Der Online-Kücheneinrichter Kiveda, vor einem Jahr gelauncht, bekommt eine Millionenfinanzierung und will nun in weitere europäische Länder expandieren. Lesen