Andrea Peters, media.net, Medianet, media.net catapult, Interview

Joel Kaczmarek interviewt die Geschäftsführerin von media.net berlinbrandenburg Andrea Peters

Das Unternehmensbündnis für die Kreativbranche media.net berlinbrandenburg existiert bereits seit zehn Jahren. Seit zwei Jahren steht es unter der Geschäftsführung von Andrea Peters und bietet seit nun mittlerweile einem Jahr das media.net:catapult an. Gründerszene sprach mit Geschäftsführerin Andrea Peters sowohl über das Mentorenprogramm als auch über media.net selbst.

Andrea Peters gibt Einblicke in die Arbeit von media.net und Catapult

Catapult ist ein Mentorenprogramm für StartUps – die damit die Möglichkeit haben von einer Unternehmerpersönlichkeit begleitet zu werden, die fortan ein Jahr mit Rat und Tat zur Seite steht – mit inzwischen über 20 jungen, aufsteigenden Unternehmen im Portfolio. Das Ganze wird von der Geschäftsführung allerdings nicht als Gründungsförderprogramm verstanden, da an die zu unterstützenden StartUps hohe Anforderungen gestellt werden, die nach einer umfassenden Bewerbung von einer renomierten Jury überprüft werden.

Im Interview mit Joel Kaczmarek klärt Geschäftsführerin Andrea Peters darüber auf, was junge Unternehmen für Vorbedingungen erfüllen müssen, um am internen Mentorenprogramm teilnehmen zu können, bei dem den glücklichen Auserwählten hinterher Branchenprofis unter anderem von Axel Springer oder ImmobilienScout24 (www.immobilienscout24.de) unter die Arme greifen. Darüber hinaus geht sie auch auf die allgemeine Arbeit der media.net berlinbrandenburg als Netzwerker, Weiterbildungsplattform und Vermittler zwischen verschiedenen Unternehmen der Kreativbranche ein.

Film ab!

Im Interview mit Andrea schlich sich ein kleiner Versprecher ein. So ist die Online-Präsenz des media.net:catapult nicht unter medianet.de sondern medianet-bb.de zu erreichen. Ein dort veröffentlichtes, sehr informatives Erklärungsvideo zum Catapult findet ihr jetzt auch direkt hier im Artikel auf Gründerszene.