Das Internet ist kurz davor, an einem Überangebot an Anbietern für Musik und Videos, zu kollabieren. Dieser Meinung ist jedenfalls die Kölner Yoochoose GmbH (www.yoochoose.de) und bietet deshalb mit ihrem Produkt Media Recommendation ein Tool an, um diesen Unternehmen eine qualitative Abgrenzung zu Mitbewerbern zu ermöglichen. Sprich: während man sich zum Beispiel auf einem Musikportal die aktuellen Singles der Deutschen Hitparade anhört, analysiert die Software dieses Verhalten und schlägt passende Empfehlungen vor, um den Benutzer stärker zu binden.

Joel Kaczmarek interviewt den Gründer und Geschäftsführer von Yoochoose Uwe Alkemper (rechts)

Uwe Alkemper über das Konzept, die Monetarisierung und die Konkurrenz von Yoochoose

Nicht so direkt aus der Medienbranche stammt der Gründer und Geschäftsführer Uwe Alkemper. Bevor er das Empfehlungssystem 2009 gründete, studierte er „vor vielen Jahren“ Physik und war zehn Jahre lang in der Technologieberatung tätig. Im Interview mit Joel Kaczmarek blitzt dann auch der Techniker in ihm auf, wenn er von den vorbildlichen Algorithmen seiner Empfehlungssoftware schwärmt, die ursprünglich unter anderem von den T-Labs entwickelt wurden. Er spricht über das Business Modell, die Finanzierung, den Rivalen Plista (www.plista.com) und was 2010 noch passieren muss, um „deutlich zu expandieren“.

Film ab!