Facelift Benjamin Schröter Teja Töpfer

Die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche

5. Platz:

Startup-Party vorbei?
Warum die Szene sauer auf die Startup-Analyse der Wirtschaftswoche ist

Die Wirtschaftswoche hat vom Ende der Party in Startup-Berlin geschrieben. Nun ist die Szene gekränkt und reagiert empört. Zum Teil berechtigt. Eine Einordnung. Lesen…

4. Platz:

Ende der Dokumenten-App
„Das ist eine brutale Belastung“ – Frank Thelen über das Aus für Doo“

Das Bonner Startup Doo stellt seine Dokumenten-App ein. Warum? Wie geht’s weiter? Und tut das Scheitern weh? Gründer Frank Thelen gibt Auskunft. Lesen…

3. Platz

Social Marketing
15 Millionen für Facelift aus Hamburg – nach drei Jahren Bootstrapping
Es ist eine der größten Erstfinanzierungen in der Hansestadt: Facelift sammelt nach drei Jahren Bootstrapping 15 Millionen ein. Von einem internationalen Family Office. Lesen…

2. Platz

WhatsApp-Gründer Jan Koum
19 Milliarden Dollar vs. „Unser Ziel ist, nicht zu verkaufen“
Im Januar sagte WhatsApp-Gründer Jan Koum, sein Ziel sei, nicht zu verkaufen. Dann kam Facebook. Wer ist der Mann hinter WhatsApp? Ein Porträt aus dem Januar. Lesen…

1. Platz

Holt das Popcorn raus!
6Wunderkinder-Investor nimmt Startup-Artikel der Wirtschaftswoche auseinander
Die Wirtschaftswoche schreibt, Berlins Startup-Party sei vorbei. Die Szene antwortet: Der Text enthalte „eklatante Fehler“. Popcorn-Time auf Twitter. Lesen …

Anzeige
Die beliebtesten Artikel der vergangenen Woche

5. Platz (158 Facebook-Likes)

Ende der Dokumenten-App
„Das ist eine brutale Belastung“ – Frank Thelen über das Aus für Doo“

Das Bonner Startup Doo stellt seine Dokumenten-App ein. Warum? Wie geht’s weiter? Und tut das Scheitern weh? Gründer Frank Thelen gibt Auskunft. Lesen…

4. Platz (178 Facebook-Likes)

10 Fakten
„Facebook kauft WhatsApp – für einen zweistelligen Milliardenbetrag

Für 19 Milliarden US-Dollar geht der Messenger WhatsApp an Facebook. Zehn Fakten, die den Exit erklären. Lesen…

3. Platz (195 Facebook-Likes)

Holt das Popcorn raus!
6Wunderkinder-Investor nimmt Startup-Artikel der Wirtschaftswoche auseinander
Die Wirtschaftswoche schreibt, Berlins Startup-Party sei vorbei. Die Szene antwortet: Der Text enthalte „eklatante Fehler“. Popcorn-Time auf Twitter. Lesen …

2. Platz (218 Facebook-Likes)

WhatsApp-Gründer Jan Koum
19 Milliarden Dollar vs. „Unser Ziel ist, nicht zu verkaufen“
Im Januar sagte WhatsApp-Gründer Jan Koum, sein Ziel sei, nicht zu verkaufen. Dann kam Facebook. Wer ist der Mann hinter WhatsApp? Ein Porträt aus dem Januar. Lesen…

1. Platz (389 Facebook-Likes)

Social Marketing
15 Millionen für Facelift aus Hamburg – nach drei Jahren Bootstrapping
Es ist eine der größten Erstfinanzierungen in der Hansestadt: Facelift sammelt nach drei Jahren Bootstrapping 15 Millionen ein. Von einem internationalen Family Office. Lesen…

Bild: Facelift