you-is-now-savyourdeposit-keydock-timum

Keydock, Timum und SavYourDeposit in der neuen Runde

Das You-Is-Now-Accelerator-Programm geht heute in seine nächste Runde: Drei neue Teams hat Betreiber ImmobilienScout24 dieses Mal für seinen Startup-Beschleuniger ausgesucht. Drei Monate sollen die sich am Wissen und dem Netzwerk des Kleinanzeigen-Unternehmens bedienen können.

Anzeige
Beim ImmobilienScout24-Accelerator bekommen die Teilnehmer auch finanzielle Unterstützung, müssen allerdings keine Anteile dafür abgeben. Wurden die Startups in den ersten beiden Runden noch mit jeweils 25.000 Euro unterstützt, hatte You Is Now die Summe bereits im Frühjahr auf 15.000 Euro reduziert.

Das sind die drei Neuen:

  • Das in Berlin ansässige Startup Keydock lässt Airbnb-Kunden ihre Schlüssel in sogenannten Keydock-Boxes hinterlegen. So sollen ihre Mieter problemlos die Schlüssel ohne persönliche Übergabe vom Vermieter abholen können, verspricht das Berliner Startup. Lokale „Docking Points“ können dabei zum Beispiel Cafés sein, in denen die Mieter gegen Vorlage eines PIN-Codes die Schlüssel ausgehändigt bekommen. Kopf von Keydock ist CEO Ivan Palenik, zum Team gehören außerdem Radoslav Blasko, Adam Stipak und Julie Berg.
  • Timum beschreibt sich als Termin-Application für Webseiten. Das Startup richtet sein Angebot an professionelle Dienstleister, die ihren Kunden Online-Terminbuchungen anbieten möchten. Die Timum-Kalender lassen sich in jede bestehende Webseite integrieren, der Buchungskalender ist für den Dienstleister an verschiedenen Geräten verfügbar. Das Startup rund um Gründer Carsten Mohs hat seinen Sitz in Berlin.
  • KautionsRetter (vormals: SavYourDeposit) will in erster Linie Mietern dabei helfen, ihre Kaution zurückzubekommen. Über SavYourDeposit können aber auch spezialisierte Handwerker bestellt werden, die die Wohnung wieder auf Vordermann bringen. Das Team von Linda Jazzar und Mateus Kratz hat sich beim You-Is-Now-Hack zum Thema „Empowered Consumers” zusammen gefunden.
Bild: You Is Now