Schrei vor Glück – Ausschnitt aus der allerersten Zalando-Werbung 2010

Ohne kostenfreie Retouren würde E-Commerce längst nicht so gut funktionieren – schließlich sind sie wichtig, um mit dem Offline-Geschäft konkurrieren zu können. Zalando testet nun eine neue Art der Rücksendung: Nach London und Amsterdam haben die Kunden seit einigen Tagen auch in Köln die Möglichkeit, ihre Zalando-Pakete bei sich zuhause kostenfrei wieder abholen zu lassen. Ob der Service später deutschlandweit angeboten werde und dann immer noch kostenlos sei, hänge von den Ergebnissen des Tests ab, heißt es von Zalando.

Update, 23. März: Nach Köln führt Zalando die Retoure-Abholung von zuhause jetzt probeweise auch in Berlin ein. Seit dieser Woche können Berliner Kunden ihre Retoure-Sendungen entweder sofort innerhalb von 60 Minuten nach dem Anruf oder an einem Wunschtag, jeweils zwischen 6 und 21 Uhr, abholen lassen.

Die erste Version des Artikels erschien am 29. Januar.

Was genau sich Zalando von dem neuen Service verspricht, lässt das Unternehmen noch offen. Abgeholt werden die Pakete von Montag bis Freitag zwischen 19 und 21 Uhr. Auswählen können die Kölner Kunden den neuen Rücksende-Service online für denselben Tag bis 17 Uhr oder bis zu sechs Tage im Voraus.

Anzeige
Zalando argumentiert, man habe Köln neben London und Amsterdam als Testgebiet gewählt, da es sich um ein Ballungsgebiet handle, in dem viel Umsatz generiert werde. Auch die Infrastruktur für die Abholung sei gegeben – dafür arbeite man in Köln mit dem Logistik-Startup Liefery zusammen.

Bis zum 22. April will Zalando das Angebot in der Domstadt ausprobieren, parallel wird der Service noch in Amsterdam getestet. In London, wo die Testphase schon vorbei ist, sei die Resonanz positiv gewesen. Wie häufig die Retouren-Sendungen bisher in Anspruch genommen wurden, wollte Zalando auf Nachfrage noch nicht verraten.

Bild: Youtube Screenshot