Zukunftskompetenz

Wer würde nicht gerne sein Hobby zum Beruf machen? Es zeigt sich immer wieder, dass diejenigen, die ihren ganz persönlichen Talenten und Träumen folgen, langfristig erfolgreicher sind. Wer endlich erfahren will, was die ganz eigene Berufung im Leben ist und sein ganz persönliches Businessmodell finden möchte, für den gibt es jetzt die Gründerszene Zukunftskompetenz-Seminare.

Zukunftskompetenz – die Grundidee ist einfach

Referentin Svenja Neupert ist seit 20 Jahren erfolgreiche Organisationsberaterin, Soft-Skill-Trainerin und Innovationscoach. In ihren Seminaren bei Gründerszene hilft sie, die eigene Passion zu entdecken und daraus ein Businessmodell zu bauen, welches auf die ganz persönlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten zugeschnitten ist, nach dem Prinzip: Sich selbst folgen, dann folgt der Erfolg.

Obwohl dieser Ansatz logisch erscheint, wird er nicht regelmäßig verfolgt. Das Problem ist, dass die Prinzipien und Strategien meist noch nicht deutlich sind, wie es gehen kann und manchen Menschen der Mut fehlt, diesen Weg zu gehen.

In den Zukunftskompetenz-Seminaren geht es speziell darum, diese Prinzipien zu verstehen und in Übungen für sich praktisch umzusetzen. Es gibt einen methodischen Leitfaden für folgende Fragen:

1. Zukunfskompetenz und USP

Zukunftskompetenz USP

  • Wo liegt das persönliche Potenzial und wie erkennt man dieses?
  • Was ist die eigene Vision?
  • Wie sind mehrere Visionen/Wünsche zu vereinbaren?
  • Woraus besteht die eigentliche Passion?
  • Was sind Kerntalente und wie können diese kreativ kombiniert werden?
  • Wie würde der ideale (Arbeits-)Tag aussehen?

2. Zukunftskompetenz und Business

Zukunftskompetenz Business

  • Welche Business-Modelle gibt es? Vor- und Nachteile, sowie Best-Practice-Beispiele
  • Wie ist es möglich aus Komponenten das Businessmodell zusammenzustellen, das zur individuellen Persönlichkeit und dem entsprechenden Team passt?
  • In welcher Funktion und Rolle ist es möglich zu agieren?
  • Mit wem ist zu kooperieren? Welche Partner mit welchen Kerntalenten werden benötigt, um hauptsächlich tun zu können, was den Kerntalenten entspricht?
  • Wie kann dies zu einer funktionierenden Wertschöpfungskette zusammengebaut werden?
  • Wie können mit dieser Strategie neue Märkte entdeckt werden?

Gründerszene-Seminar: Zukunftskompetenz Business – 18. September 2012, 14 bis 18 Uhr

Alle restlichen Seminarthemen sind zu finden unter: gruenderszene.de/seminare/

Bei Fragen oder Anregungen einfach eine Mail an seminare@gruenderszene.de verfassen

Photo: Helene Souza  / pixelio.de