logo-reiseplan

Schluss mit verschiedenen Log-in’s und Profilen für Flug, Mietwagen, Hotel- oder Bahnbuchungen. Auf Reiseplan.de bucht man alles ohne Registrierung oder Log-in. Wer mehr Serviceleistungen wie die kostenlose Reisekostenabrechnung oder die Profilverwaltung für mehrere Reisende wünscht, findet als Mitglied im “Traveller Club” oder als “Profi Traveller” zahlreiche Tools für das effiziente Planen und Verwalten von Geschäftsreisen. Mit dem Firmenbonusprogramm PartnerPlusBenefit kann jedes Unternehmen mit fast jedem Flug Punkte sammeln und gegen modernste Bürotechnologie, Freiflüge oder Upgrades einlösen.

Hier klicken, Flüge aussuchen und Promo-Code „startup2012“ eingeben!

Highlights

  • Neutraler Vergleich aller Anbieter
  • Mehr Komfort in der Reiseorganisation
  • Kostenreduzierung durch Prozessoptimierung
  • Kostenlose Reisekostenabrechnung für Traveller Club Member
  • Bis zum 30. September 2012 für das kostenlose Firmenbonusprogramm PartnerPlusBenefit anmelden und einen innerdeutschen BenefitFreiflug bekommen (wenn bis zwei Monate nach Anmeldung mindestens ein förderfähiger Flug durchgeführt und erfasst wurde)

 


                        

Extra

 

Konditionen

  • Vom 25. Juni bis 2.Juli 2012 kein Serviceentgelt für Flugbuchungen
  • Ersparnis 14,28 Euro pro Buchung

 Über den Anbieter

Reiseplan.de (www.reiseplan.de) ist bereits seit 1996 als Onlinebuchungsplattform am Markt. Firmengründer, Freiberufler und Vielflieger profitieren seitdem von der effizienten Buchungstechnologie, zusätzlichen Tools und verschiedenen Informationsdiensten rund ums Thema Fliegen und Geschäftsreisen.

Wer sich für eine Veröffentlichung eines Deals auf Gründerszene interessiert, sendet eine E-Mail an deals@gruenderszene.de.

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.