#################

Am 18. September 2011 erlaubt es Art. 38 Abs. 2 S. 1 GG allen wahlberechtigten Berlinern zu entscheiden, wer ins Abgeordnetenhaus einziehen soll. Wen aber sollte man aus Unternehmersicht wählen? Welche Partei verspricht das Blaue vom Himmel, punktet aber nur mit heißer Luft? Gründerszene scheute keine Mühen und arrangierte mit den Spitzenpolitikern der sechs größten Berliner Parteien Interviews. Vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) bis hin zum Spitzenkandidaten der polarisierenden Piratenpartei mussten sich alle Politiker den Fragen der Gründerszene-Redaktion stellen.

Fraktionsvorsitzender Volker Ratzmann über das Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen

Das Zufallsprinzip entschied sich zum Start des Gründerszene Parteien-Checks für eine Partei, welche auf Bundesebene zuletzt 2005 zusammen mit der SPD regieren durfte und auch im Land Berlin von einer rot-roten Regierung in die Oppositionsarbeit gedrängt wurde.

Mit Volker Ratzmann schickte Bündnis 90/Die Grünen ihren Fraktionsvorsitzenden und wirtschaftspolitischen Sprecher ins Interview-Rennen. Im Gespräch mit Volker Ratzmann, der 2008 sogar für den Parteivorsitz kandidierte, löchert Gründerszene-Geschäftsführer Mark Hoffmann den bereits seit 2001 im Abgeordnetenhaus sitzenden Politiker mit Fragen rund um die Wirtschaftshaltung des Grünen Wahlprogramms.

Dass Bündnis 90/Die Grünen passiv von den schrecklichen Natur- und Nuklear-Katastrophen in Japan profitierte, spiegeln die Wahlumfrageergebnisse der letzten Wochen deutlich wieder, die sie zwischenzeitlich sogar als stärkste politische Kraft in der Hauptstadt sahen. Momentan steht die Fraktion laut Umfrage bei immer noch sehr guten 20 Prozent fast gleichauf mit der CDU, welche sich nur der SPD und Klaus Wowereit mit ungefähr 30 Prozent geschlagen geben muss.

http://www.youtube.com/watch?v=LKHcJFXFKc0

Die Gründerszene-Politiker-Woche im Überblick:

  • 12.9. Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzender Volker Ratzmann
  • 13.9. CDU, Vize-Vorsitzender Thomas Heilmann
  • 14.9. Die Linke, Spitzenkandidat Harald Wolf
  • 15.9. Piratenpartei, Spitzenkandidat Andreas Baum
  • 16.9. SPD, Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit
  • 17.9. FDP, Spitzenkandidat Christoph Meyer