Am Rande einer Veranstaltung im Europaparlament in Brüssel zum Thema “Towards Indirect Taxation to Boost EU Entrepreneurship” konnte ich ein kurzes Kurzinterview mit Götz W. Werner dem Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter der dm-Drogeriemärkte führen. Prof. Werner stellte in seiner Keynote das von ihm entwickelte Modell des bedingungslosen Grundeinkommens vor. Sehr interessant wie ich finde. Ein wirklicher innovativer Ansatz zum radikalen Umbau unserer Fiskalpolitik. Wer sich dafür interessiert, dem sei das Buch “Einkommen für alle” ans Herz gelegt.

Götz Werner ist für mich einer der herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Denn neben seinem unternehmerischen Erfolg (geschätztes Privatvermögen laut manager magazin 1,1 Milliarden Euro) gilt Werner selbst bei den Gewerkschaften als einer der vorbildlichsten Arbeitgeber und Unternehmenslenker in Deutschland.

Im (leider viel zu kurzem) Interview macht Werner nochmal deutlich, wie wichtig Unternehmertum für ein Land ist und das es nur mutiger Menschen bedarf die es in die Hand nehmen. “Zeigt was ihr könnt!”

Film ab!


Link: sevenload.com

[Christian]

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.