Oliver Jung, Business-Angel, Interview

Am Rande eines Gründertreffens in Zürich hat Gründerszene Oliver Jung getroffen – einen der umtriebigsten Business-Angel der deutschen Internetszene. Oliver Jung hat 1997 während des Studiums das Software-Unternehmen Entory gegründet und im Jahr 2001 an die deutsche Börse AG verkauft.

Oliver Jung: Vom Software-Unternehmer zum Business-Angel

Nach seinem Ausstieg dort war er noch einige Zeit als Vorstand bei der Deutschen Börse Systems AG beschäftigt, bevor er 2004 in großem Umfang begann in junge Firmen zu investieren. Zu seine Beteiligungen zähl(t)en unter anderem:

Im Interview gibt Oliver Jung unter anderem Auskunft dazu, warum er die Qualität eines Gründerteams vor allem nach Bauchgefühl beurteilt und welchen Beitrag er (und andere Business-Angels) zum Erfolg von StartUps leisten können.

Film ab!

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.