Christian Heitmeyer, Constantin Bisanz, Brands4Friends, Shoppingclub, Interview

In Berlin hat Marko Krause für Gründerszene zwei der Gründer von Brands4Friends (www.brands4friends.de) in ihrem Berliner Büro getroffen. Man könnte denken unter Palmen, dabei war das der schöne Innenhof des Bürokomplexes in Mitte. Brands4friends ist ein Shoppingclub, der Markenartikel zu sehr günstigen Preisen verkauft, die nur für zugelassene Mitglieder verfügbar sind.

Christian Heitmeyer und Constantin Bisanz zur Funktionsweise von Brands4Friends

Warum Brands4Friends Markenartikel nur an zugelassene Mitglieder verkauft, klären Christian Heitmeyer und Constantin Bisanz ebenso auf, wie das Geheimnis vom siebzigprozentigen Preisnachlass bei coolen Markenprodukten. Gerade ist eine Aktion mit Converse-Schuhen zu Ende gegangen und es sind noch jede Menge Produkte in der Pipeline, die in regelmäßigen Aktionen unter das Volk gebracht werden sollen.

Wie Lukasz Gadowski von Team Europe Ventures im Gründerraum-Interview bereits angekündigt hat, ist er auch an Brands4Friends beteiligt. Auch sonst ist das Team hochgradig besetzt, dies beweist nicht zuletzt das Gründungsfoto. Auch Holzbrinck Ventures widmet sich zunehmend dem E-Commerce und hat sich in einer ersten Finanzierungsrunde an Brands4friends beteiligt.

Film ab!

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.