Stefan Glänzer, Last.fm, Ricardo, Interview, Business-Angel

In der letzten Woche fand die Leitmesse für digitales Marketing, die “Online Marketing Düsseldorf”, kurz OMD, statt. Lukasz Gadowski von Gründerszene hat die Messe unter anderem für ein paar interessante Interviews nutzen können. Los geht es diesmal mit Stefan Glänzer. Stefan Glänzer ist Serial-Entrepreneur, ursprünglich Hamburger, mittlerweile Wahl-Londoner und gründete unter anderem Ricardo, bevor er nun zum aktiven Business-Angel wurde. Derzeit ist Stefan Glänzer Executive Chairman beim Musikempfehlungsdienst Last.fm (www.last.fm) – wie der Name schon vermuten lässt und Stefan bestätigt: “die letzte Radiostation die wir alle brauchen”.

Serial-Entrepeneur Stefan Glänzer über London, last.fm und Web-2.0

Im Interview mit Lukasz Gadowski berichtet Stefan Glänzer ausführlich über seinen Werdegang vom musikaffinen DJ über verschiedene Gründungen in den Medien bis zu seiner aktuellen Arbeit beim Musikdienst last.fm – “dem faszinierensten was ich in den letzten Jahren gesehen habe.” Er geht auf das frische Geschäftsmodell des Social-Networks ein und klärt auf, welche Finanzierungen er für sein neues Unternehmen bisher an Land ziehen konnte.

Als Wahl-Londoner darf auch ein bischen Werbung für seine neue Lieblingsmetropole nicht fehlen, gefolgt von einer Einschätzung, ob die neue Gründungsform der Limited (Ltd.) der GmbH konkurrenzfähig ist oder das UK-Recht dem momentan noch einen Strich durch die Rechnung macht. Zum Abschluss äußert er sich zum Web-2.0 und gibt einen kleinen Einblick in sein Leben außerhalb des Unternehmertums.

Film ab!

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.