Auf dem StartUp Weekend in Hamburg hat Jan Beckers für Gründerszene Thomas Promny und Jürgen Lankat, die beiden Geschäftsführer von Gimahhot (www.gimahhot.de), interviewt. Der Name Gimahhot dürfte vielen spätestens seit der Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds ein Begriff sein. Dahinter steht ein innovatives Shopping-Konzept, bei dem Neuwaren zu “Börsenkursen” gehandelt werden.

Thomas Promny und Jürgen Lankat über Kräuterlikör und Althochdeutsch

Im Interview plaudern die beiden ein wenig über den Status quo bei Gimahhot, wie viele User mittlerweile von dem Online-Shop Gebrauch machen und welche technischen Neuerungen in naher Zukunft zu erwarten sind. Außerdem erklären sie wie sie sich finanzieren, woher der – zugegebenermaßen etwas eigenartige – Name kommt, und weshalb man bei einem Treffen mit den Jungs vom High-Tech Gründerfonds auch ordentlich Jägermeister trinken können sollte…

Film ab!

[jan]

Link: sevenload.com …und für alle, die immer schon mal hinter die Kulissen eines besonders hart recherchierten Gründerszene-Interviews gucken wollten, gibt’s hier noch die “30-Sekunden-Very-Short-Version”:
Link: sevenload.com

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.