interview, lukasz gadowski, joel kaczmarek, team europe ventures, spreadshirt, digitale seiten, lieferheld, madvertise, mister spex, brille24, samwers, copycat

Wenn Lukasz Gadowski und Joel Kaczmarek ein Interview führen, dann ist dies für Gründerszene in etwa so, als würden James T. Kirk und Jean-Luc Picard einen Plausch über die Enterprise halten: Der eine hat das Schiff zu Wasser gelassen und auf Kurs gebracht, der Andere bestreitet nun die tollsten Abenteuer damit und entwickelt es weiter. Okay, frisurseitig greift dieses Gleichnis zum Glück nicht ganz.

In den Bloganfangstagen des Onlinemagazins hielt Lukasz Gadowski den Gründerszene-Interviewpartnern die Kamera noch höchstselbst vor die Nase. Das mittlerweile schon fast legendäre “Wer bist du? Was machst du?” stammt aus seiner Feder. Auch wenn diesmal er die Person vor und nicht hinter der Kamera ist, so darf man Lukasz Gadowski eben nicht übel nehmen, dass er sich die Interviewführung mit Gründerszene-Chefredakteur Joel Kaczmarek teilt.

Lukasz Gadowski über die Samwers, Team Europe Ventures, Copycats und Inkubatoren

Dabei ist das Interview aber weder inhaltlos noch unkritisch. Ganz im Gegenteil. Lukasz Gadowski räumt auf mit verschiedenen Mythen, die sowohl um Team Europe Ventures (www.teameurope.net) als auch seine Person ranken.

Gründete TEV in der Vergangenheit als Trotzreaktion, weil man begehrte Investments nicht bekam? Wie ist das Verhältnis zu den Samwer-Brüdern, die Lukasz Gadowski bereits aus StudiVZ-Zeiten kennt? Thema Copycat: moralisch bedenklich oder unternehmerischer Siegeszug? Stimmen am Markt prognostizieren Spreadshirt (www.spreadshirt.net) keine rosige Zukunft: was ist da dran? Und und und. Wer diesmal ganze 33 Minuten durchhält, erhält einen detaillierten Einblick in vieles, was Internet-Deutschland momentan bewegt.

Film ab!

GD Star Rating
loading...
33 Minuten-Videomarathon mit Lukasz Gadowski (Team Europe Ventures):, 3.7 out of 5 based on 3 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.