interview, robert maier, ladenzeile, shopaggregator, joel kaczmarek

Warum nur aus einem Online-Shop Produkte wählen, wenn man auch 430 gleichzeitig durchsuchen könnte? So angeboten vom Shopaggregator Ladenzeile (www.ladenzeile.de) und Mitgründer Robert Maier. Über 18.000 Marken und neun Millionen Artikel, aber keine Lager-, keine Versand-, keine Verpackungs- und keine Rücknahmekosten – klingt erstmal nach einem vielversprechenden Geschäftsmodell. Ausgezahlt wird vom angebundenen Shopbetreiber dann auf CPC– oder CPO-Basis.

Robert Maier über Ladenzeile,Internationalisierung und Gesellschafterstruktur

Im Interview mit Gründerszene-Chefredakteur Joel Kaczmarek verkündet der Ladenzeile-Geschäftsführer Robert Maier deshalb auch gutgelaunt, dass der Shopaggregator bereits 2010 Break-Even war und trotz Wachstum weiterhin profitabel ist. Das Wachstum fokussiert sich dabei vorrangig auf das Thema Internationalisierung.

Welche Fortschritte man dabei bisher verzeichnen konnte und welche Tücken diese allerdings ebenfalls mit sich bringt, erläutert Robert Maier genauso wie eine Auflistung der Shop-Konkurrenz die etwas dagegen haben könnte. Und wie arbeitet es sich als Rocket-Startup, wenn man nur 10% an seinem eigenen Unternehmen hält? Wie setzt sich die Gesellschafterstruktur zusammen und wer trifft dabei die unternehmerischen Entscheidungen?

Film ab!