Pünktlich zum Weihnachtsfest haben Ron und Arend Ihr Unternehmen Iven & Hillmann an einen ausländischen Käufer verkloppt. Siehe auch die Pressemeldung.

Gründerszene gratuliuert! Bei so einem Verkauf weiss man ja nie, ob das gut oder schlecht ist. Manchmal ärgert man sich, dass man zu früh verkauft hat und der Käufer freut sich, manchmal ärgert sich aber auch der Käufer und man selber ist froh. Meist ist man aber zunächst glücklich über das Bargeld und dass die ganze harte Arbeit, die mit so einer Transaktion verbunden ist, vorbei ist.

Wie auch immer, ich war gestern kurz bei Arend und Ron um sie zu interviewen ihnen zu gratulieren und habe sie dabei auch gleich einmal interviewt. Film ab!


Link: sevenload.com

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.