Michael Schade, Fishlabs Entertainment, Handygames, Spiele, Games, iPhone, iPod Touch, Spielehersteller, App Store, Interview, Michael Schade, Fishlabs Entertainment, Interview, Handy-Games, Mobile-Games

Michael Schade ist CEO und Mitgründer von  Fishlabs Entertainment, einer Firma mit der er seit fünf Jahren Handyspiele verkauft. Mittlerweile entwickelt Michael Schade mit seiner Firma verstärkt Spiele für das iPhone und den iPod Touch, weshalb er den Markt in dieser Hinsicht ganz genau kennt und einige seiner Erfahrungen mit den Lesern von Gründerszene teilt.

Michael Schade zur Entwicklung des Handy-Spielemarktes

Im Gründerszene-Interview mit Jan Beckers spricht Michael Schade über die Entwicklung des Spielemarktes für Handys und wie sich der Markt – vor allem für Entwickler – zum Besseren verändert hat.

Interessant sind vor allem auch seine Ausführungen dazu, wie man den Herausforderungen des App Stores begegnen kann: Wie schafft man es als Spielehersteller, bei rund 30.000 Applikationen im Store unter den Top 25 zu ranken? Denn nur dort verkaufen sich Spiele heutzutage noch effektiv. Jeder, der also eine Karriere im Gamesbereich oder ein zweites Standbein aufbauen will, sollte gut zuhören…

Film ab!

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.