Zwischen Frühstück und IFA habe ich heute Beate und Tobias von der Social Shopping Platform Tradoria getroffen. Die beiden waren unter anderem in Berlin um sich bei der IFA einen kleinen Preis für ihr Geschäftsmodell abzuholen. Im Rahmen der Social Commerce Analyse auf Gründerszene habe ich den Long Tail Pionier bereits ausführlich vorgestellt. Mit ihrer Schopping Lösung setzen die beiden auf einkaufen ohne Schranken. Für den Kunden bedeutet das die Freiheit, bei unterschiedlichen Händlern mit nur einem Warenkorb bestellen zu können. Und das auch noch Versandkostenfrei. Die übernehmen nämlich die Händler. Und das soll nach der Meinung von denen auch so bleiben, wie eine eigens durchgeführte Befragung zeigt. Waren die beiden Gründer damals noch auf der Suche nach Kapital, scheint sich jetzt ein Geldgeber gefunden zu haben. Na dann mal los.

Film ab!

[marko]


Link: sevenload.com