InterNetX

Die richtige Domain-Strategie für Startups

Bei einem Internet-Startup entscheiden zahlreiche Überlegungen darüber, ob der Einstieg ins Geschäft ein Erfolg oder Misserfolg wird: Welche Domainendung muss ich wählen? Reicht nur eine Domainendung oder soll ich mehrere nehmen? Bei welchem Anbieter kann ich klein anfangen und wachsen, falls mehr Ressourcen benötigt werden? Welches Unternehmen unterstützt mich als erfahrener technischer Partner in der Gründungsphase?

Von erfolgreichen Startups wird einiges erwartet: Einerseits mit einer neuen Geschäftsidee auf neuartige Weise Umsätze zu generieren, andererseits auf einem finanziell stabilen Fundament zu stehen. Ein junges Unternehmen braucht nicht nur eine solide Finanzierung, Rechtsbeistand und einen lückenlosen Businessplan. Eine verlässliche technische Infrastruktur und Beratung sowie eine wasserdichte Marken- und Domainstrategie sind ebenso unverzichtbare Voraussetzungen, um mit dem eigenen Startup nicht zu scheitern. Naturgegeben muss sich ein Neu-Unternehmer daher mit einer Fülle unübersichtlicher Aufgaben gleichzeitig beschäftigen und essentielle Geschäftsaufgaben durch externe Experten erledigen lassen.

Anzeige
Damit ein Startup nicht bereits in den Anfängen scheitert und beispielsweise aus technischen Gründen oder wegen Versäumnissen beim Online-Markenschutz sein Geschäft einstellen muss, leistet ein verlässlicher Internet-Service-Provider unverzichtbare Dienste, noch bevor es richtig los geht. Ein leistungsfähiger technischer Partner unterstützt Unternehmen nicht nur bei generellen Aspekten der Internet-Strategie und des Tagesgeschäfts, er ist auch Basis für ein funktionierendes Online-Business. Die Vielzahl an Unwägbarkeiten bedeutet eine der größten Herausforderungen für ein junges Unternehmen. InterNetX (www.internetx.com) bietet speziell für Online-Startups die Infrastruktur, die Technologie und die Erfahrung, die für einen Start ohne Stolpern nötig sind.

Flexible Lösungen für eine sich schnell ändernde Geschäftswelt

Eine gute Idee kann mit einem ebenso guten Startup schnell erfolgreich werden. Innerhalb nur weniger Monate kann sich ein kleines Garagen-Startup zu einem internationalen Unternehmen entwickeln, dessen größtes Problem ein kontrolliertes Wachstum ist. Gehen die Zugriffszahlen durch die Decke, ist es häufig schwer, einen technischen Partner zu finden, der die Leistungen entsprechend schnell und unkompliziert nach oben skaliert.

Gerade in der Anfangsphase können solche Fehler einem jungen Startup unnötig Steine in den Weg legen. Hier ist ein technischer Partner gefragt, der den gestiegenen Anforderungen entsprechende Lösungen gegenüberstellt. Dieser sollte auch nicht auf Musterlösungen zurückzugreifen, sondern Angebote bereitstellen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Welchen Domain-Namen unter welcher Domain-Endung registrieren?

Die Wahl des Firmennamens ist integraler Bestandteil der Gründung eines jeden Startups. Doch fängt die eigentliche Arbeit damit erst an. Als nächstes muss die zur Firma passende Domain-Endung gewählt werden. Scheint für ein deutsches Unternehmen zunächst eine .DE Domain naheliegend, sind .COM und .NET Domains attraktiver für Startups, die sich in einer zunehmend internationalen Geschäftswelt etablieren wollen. Zahlreiche weitere Domain-Endungen können, je nach den von dem Unternehmen angeboten Leistungen, ebenfalls sinnvoll sein, beispielsweise Endungen wie .TV oder .FM für auf Medieninhalte spezialisierte Unternehmen.

Damit sind die Überlegungen zur passenden Domainendung jedoch noch nicht beendet. Vorausschauende Gründer erfassen ihren Firmennamen oft gleich mit mehreren Domainendungen, um sich vor der Registrierung des eigenen Namens durch Dritte zu schützen. Zwar ist ein eingetragener Markenname auch als Domainname juristisch geschützt, jedoch bekommt der Gründer schlimmstenfalls erst nach einem zeit- und kostenintensiven Rechtsstreit seine Domain zugesprochen – ein Worst-Case-Szenario, das durch rechtzeitige Registrierung der Firmen- und Produktnamen unter entsprechenden Domainendungen leicht vermieden werden kann.

Der Schlüssel zum Erfolg: Intelligentes Domain-Management

Unternehmen, deren Kernkompetenzen im Internet-Business liegen, die ihren Umsatz also im E-Commerce machen oder Internet-Dienstleistungen zur Verfügung stellen, brauchen ein verlässliches Domain-Management. Sobald ein großes Domain-Portfolio aus eigenen oder Kunden-Domains verwaltet werden muss, ist eine professionelle und übersichtliche Verwaltungsoberfläche unerlässlich. Domains müssen registriert, transferiert und Zoneneinträge angepasst werden – all das soll nicht nur in Einzelschritten funktionieren, sondern über Massen- oder Bulkaufträge möglich sein. Idealerweise erlaubt die Software ihrem Nutzer auch, mittels einer White-Label-Funktionalität gegenüber seinen Sub-Usern mit eigener Corporate-Identity professionell und vertrauenswürdig aufzutreten.

Anzeige
Herzstück des InterNetX Domain-Angebots ist die Domain-Management-Software AutoDNS 3.0. Die mandantenfähige Administrations-Oberfläche AutoDNS 3.0 ermöglicht die einfache und übersichtliche Pflege und Verwaltung von Domains. Die preisgekrönte Software steht in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Niederländisch sowie in Kürze auch in Türkisch und Russisch zur Verfügung und kann dank ihrer problemlosen Kompatibilität über entsprechende APIs leicht an externe Systeme angebunden werden. Alle Informationen werden über die Web-Oberfläche, per E-Mail-Template oder über eine Schnittstelle an AutoDNS 3.0 übermittelt. InterNetX kümmert sich um die Kompatibilität zum Kunden-System, um so eine optimale Implementierung zu gewährleisten.

AutoDNS 3.0 ist in drei Versionen erhältlich: Standard-, Personal- und Registrar-AutoDNS. Dank seiner White-Label-Funktionalität kann die Software an die eigene CI angepasst werden: Logo, Farbgebung und Nutzer-Rechte – der InterNetX-Partner ändert das Erscheinungsbild der Software einfach entsprechend seinen Wünschen und tritt seinen Kunden gegenüber als eigenständiger Provider auf.

Ein erfahrener Partner für das Internet-Business

InterNetX LogoDie Anforderungen an einen technischen Partner für ein Startup sind hoch; viele der benötigten Leistungen sind essentiell für den Erfolg eines Unternehmens. InterNetX ist ein international aufgestellter Internet-Service-Provider und hat seit 1998 Praxiserfahrung im Online-Business. Als langjähriger Partner vieler etablierter Unternehmen bringt InterNetX die für ein Startup wertvolle Professionalität und die Erfahrung mit, um ohne Startschwierigkeiten ins Online-Geschäft einzusteigen. Mit über 3,6 Millionen verwalteten Domains und mehr als 1.600 gehosteten Servern ist der ICANN akkreditierte Internet-Service-Provider einer der erfolgreichsten Großanbieter für Reseller und professionelle Anwender auf dem internationalen Markt und bedient ein Reseller-Netzwerk von über 22.000 Partnern weltweit. Neben mehr als 300 ccTLDs sowie gTLDs vermarktet das Unternehmen maßgeschneiderte virtuelle und dedizierte Server-Lösungen, Server Housing und SSL-Produkte.

Attraktives Einsteiger-Paket für junge Startups

Bei der Gründung eines eigenen Startups sollten nicht Formalitäten der Verwirklichung der eigenen Träume im Weg stehen. Denn wer unbedacht die ersten Schritte wagt, für den wird der Traum vom eigenen Startup schnell zum Albtraum. Gute Produkte und ein verlässlicher Partner sind die Voraussetzung dafür, dass sich ein Gründer auf die Kernkompetenzen seines Startups konzentrieren kann.

Ein kluger Jung-Unternehmer lässt sich vor dem Einstieg ins Online-Business von einem erfahrenen Provider wie InterNetX in Domainangelegenheiten beraten. InterNetX ist auch der ideale technische Partner, speziell für Internet-Startups, die sich auf eine stabile Server-Struktur und ein professionelles Domain-Management verlassen müssen. Durch seine Position als B2B-Unternehmen kann InterNetX seinen Kunden Großhandelskonditionen bieten. Als Einsteigerangebot für Startups bietet InterNetX Sonderkonditionen für .COM und .NET Domains und stellt die Domain-Management-Software AutoDNS 3.0 Standard gratis zur Verfügung! Mehr Infos zu InterNetX finden Interessierte in dem folgenden Video und die speziellen Startup-Konditionen unter www.internetx.com/start-up.