Lexikon

Adobe Air

Was ist Adobe Air?

Adobe AIR ist eine ressourcenschonende Technologie für die plattformunabhängige Wiedergabe von Webtechnologien.
Air ist eine Laufzeitzumgebung (stellt die Kommunikation zwischen einem Programm und dem Betriebssystem her) von Adobe, die einmal auf einem Gerät wie dem Desktop des PCs, Tablett oder Mobiltelefon installiert, ermöglicht Applikationen mit Webtechnologien wie Flash, HTML, Javascript und PDF zu erstellen. Außerhalb des Browser können diese Technologien hier deutlich mehr Funktionen des Betriebssystems nutzen wie Dateien öffnen, speichern, in den Tray minimieren etc.. Ist eine Anwendung einmal mit AIR erstellt, läuft sie auf allen Betriebsystemen und Geräten auf die die Technologie AIR portiert wurde. Viele der erfolgreichen Twitterclients wurden z.B. mit Air erstellt.
Beispiel Mit Hilfe von Adobe Air ist es ohne Probleme möglich z.B. die Website und Dienste von ebay als Desktop-Anwendung zu portieren und auf jedem System mit Adobe Air darstellen zu lassen.

Carlo Blatz erklärt den Begriff Adobe Air


Weitere relevante Inhalte »