Lexikon

Affiliate

Was ist ein Affiliate?

Ein Affiliate bewirbt ein Produkt und bekommt für die Kundenvermittlung von dem Anbieter eine Provision ausgezahlt.

Als Affiliate wird eine der zwei Parteien eines Affiliate-Systems bezeichnet und ist auch unter dem Begriff „Publisher“ bekannt. Das Affiliate-System stellt eine weitverbreitete internetbasierte Vertriebslösung dar, bei der der Anbieter eines Produktes oder einer Dienstleistung seinen Vertriebspartner, den Affiliate, bei Erfolg mit einer Provision vergütet. Der Produktanbieter stellt dem Affiliate hierbei das entsprechende Werbemittel zur Verfügung. Dies geschieht in Form eines Affiliate-Links, der zu dem beworbenen Produkt führt und den der Affiliate auf seiner Website setzt. Somit stellt der Affiliate die Reichweite seiner Internetseite für den Werbetreibenden, auch Merchant oder Advertiser genannt, zur Verfügung. Der Link ist vom Merchant mit einem speziellen Code versehen. So kann er zu jeder Zeit nachvollziehen, wann ein User durch welchen Affiliate-Link auf seine Seite geführt wurde und der jeweilige Affiliate wird eindeutig identifiziert. Allerdings können die zur Verfügung gestellten Werbemittel auch per E-Mail durch den Affiliate genutzt werden. In diesem Fall spricht man von sogenannten E-Mail-Publishern.


Erzielt der Affiliate Erfolge, werden die Provisionen je nach vereinbartem Konditions-Modell ausgezahlt. Tätigt der potentielle Käufer nur einen Klick auf das Werbemittel spricht man von Cost-per-Click (CPC). Hierbei wird ein Klick mit einer Provision belegt. Nimmt er beispielweise per Download oder Informationsanfrage Kontakt mit dem Merchant auf, wird von Cost-per-Lead (CPL) und bei einem Verkauf von Cost-per-Order (CPO) oder Cost-per-Sale (CPS) gesprochen. Je nachdem, welches Modell vereinbart wurde, zahlt der Advertiser dem Affiliate eine vorher festgelegte Provision. Der Affiliate fungiert also lediglich als Schnittstelle zwischen dem Händler und dem potenziellen Käufer.


Im Rahmen des Affiliate-Marketings gibt es mit dem Advertiser und dem Affiliate also zwei Akteure, wobei der Affiliate dem Advertiser seine Internetreichweite zur Verfügung stellt, der wiederum für jeden daraus gewonnen Nutzen bezahlt.

Beispiel

Maxi Mustermann hat in ihrem Modeblog ein paar Links zu Modelabels gesetzt und so Verkäufe generiert, für die sie eine kleine Provision erhält.

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen:

Affilliate, Affilate, Afiliate, Affliate, Afilliate, Affilite, Affiliates


Weitere relevante Inhalte »