Lexikon

Chief-Operation-Officer (COO)

Was macht ein COO?

Der Chief-Operation-Officer ist für alle konkreten Abläufe in einem Unternehmen verantwortlich.

Der Chief-Operation-Officer ist der Pragmatiker unter den Managern und wird oftmals mit COO abgekürzt. Der Begriff kommt aus dem englischen Wortschatz, wobei hier auch oftmals die Bezeichnung Chief-Operating-Officer verwendet wird. Während der CEO eher generelle und vor allem strategische Entscheidungen innerhalb und für das Unternehmen trifft, bestimmt der COO den konkreten und tagtäglichen Ablauf des Geschäfts.

 

 

Die Aufgaben eins Chief-Operation-Officers

Der Chief-Operation-Officer zählt zu dem oberen Management und berichtet zumeist direkt an den CEO. In kleineren Unternehmen deckt der CEO allerdings oftmals die Aufgabenbereiche des Chief-Operation-Officers ab. Erst ab einer bestimmten Größe lassen sich die strategisch und die operativen Entscheidungen und Leitung nicht mehr so leicht unter einen Hut bekommen. Doch was genau sind die Aufgaben eines COO?


Der COO leitet das operative Geschäft des Unternehmens. Das bedeutet, dass er verantwortlich ist für die Qualität und die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte beziehungsweise Dienstleistungen, die das Unternehmen am Markt anbietet. Darüber hinaus koordiniert der Chief-Operation-Officer auch die Etablierung am Markt, wobei auch die operativen Teilbereiche des Marketings und Vertriebs in seinen Aufgabenbereich fallen können. Hierbei muss der COO jedoch keine strategischen Entscheidungen über die Ausrichtung und Positionierung treffen, sondern dafür Sorge tragen, dass alle Abläufe einwandfrei koordiniert werden und das Alltagsgeschäft reibungslos funktioniert. Selbstverständlich brauch auch der Chief-Operation-Officer einen gewissen Weitblick hinsichtlich seiner täglichen Entscheidungen und agiert hinzukommend auch als Personalchef, indem er seine Mitarbeiter zufriedenstellt.


Aufgrund dieser vielfältigen Aufgabenbereiche beherbergt ein Unternehmen nicht selten gleich mehrere COOs, damit die Aufgaben auf verschiedene Personen verteilt werden können und somit niemand überlastet wird.

Beispiel

 Beispiel Michael Stückmann wurde 2009 der neue COO der ZTE Deutschland. Seine primäre Aufgabe ist der Infrastrukturausbau des Unternehmens.

Schau auch in unserer Jobbörse vorbei.

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen:

Chief Operating Officer, Chief Operations Officer