Lexikon

DEPATISnet

Was ist das DEPATISnet?

Das DEPATISnet bezeichnet die elektronische Version des Deutschen Patentinformationssystems.

Die Bezeichnung DEPATISnet beschreibt die elektronische Version des Deutschen Patentinformationssystems, woher sich auch der Name ableitet. Dieses Patentinformationssystem ist ein Service von dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) und bildet einen Online-Service, über den sich interessierte Personen zu Inhalten von deutschen Patentveröffentlichungen informieren und recherchieren können. Das DEPATISnet richtet sich vorrangig an Nutzer, die bezüglich der Patentrecherche noch nicht sehr erfahren sind sowie an Hochschulen und Universitäten und auch an kleinere Unternehmen. Die Nutzung dieses Services wird von dem DPMA kostenlos zur Verfügung gestellt.

Über das DEPATISnet können die Nutzer von der Couch aus online auf das Archiv des Deutschen Patentinformationssystem zugreifen und bestimmte Informationen wie Patente, Gebrauchsmuster, Erfinder oder bestimmte Veröffentlichungen suchen. Dieses digitale Archiv stellt für Interessierte alle Patentdokumente bereit, die seit dem Jahr 1877 verzeichnet wurden. Darüber hinaus werden innerhalb des DEPATISnet auch Dokumente anderer internationaler Patentämter zugänglich gemacht. In Zahlen bedeutet dies, dass das DEPATISnet rund 66 Millionen Patentdokumente beinhaltet, von denen rund 39 Millionen von den Nutzern als PDF heruntergeladen werden können.

 

Patente und Patentrecherche


Innerhalb des DEPATISnet kann die Recherche in englischer oder in deutscher Sprache erfolgen. Nach den gewünschten Patentdokumenten können die Nutzer dann über unterschiedliche Daten suchen. Hierzu zählen unter anderem Angaben, wie beispielsweise der Name des Erfinders oder des Anmelders oder auch der angemeldete Titel. Nach Patenten und Gebrauchsmusterschriften, die in Deutschland verzeichnet wurden, können die recherchierenden Personen auch mithilfe einer Volltextsuche suchen. Die angezeigte Ergebnisliste lässt sich dann zum einen sortieren und zum anderen auch konfigurieren.

Prinzipiell stehen den Unternehmen oder Privatperson bei ihrer Recherche nach bestimmten Patentveröffentlichungen folgende Recherchemodi zur Verfügung: Es gibt den sogenannten Einsteiger-, den Experten- und den Ikofax-Modus. Darüber hinaus kann auch noch mithilfe der Patent-Familie oder mit der PIZ-Unterstützung recherchiert werden. Hierbei wird die Suchanfrage automatisch an das Patentinformationszentrum übergeben.

Beispiel

Hans möchte sich über ein bestimmtes Patent informieren. Er kann dies allerdings mithilfe des DEPATISnets nun auch ganz bequem von der Couch aus tun und muss nicht extra zum Patentamt fahren.