Lexikon

Desktop-Marketing

Was ist Desktop-Marketing?

Das Desktop-Marketing bewirbt den Kunden direkt auf seinem Desktop.
Desktop-Marketing ist, wie der Name nahe legt, eine Marketing-Strategie, die den Kunden direkt auf seinem Desktop bewirbt. Diese recht junge Marketing-Strategie aus dem Jahre 2003 gilt als Alternative zum E-Mail-Marketing mit seinen bekannten Newslettern, die häufig im Spam landen.

Wie das Ganze funktionieren soll? Beim Desktop-Marketing lädt der Internetuser ein kleines Programm auf seinen Rechner. Durch dieses können Werbesprüche direkt auf seinem Desktop angezeigt werden, wenn er online ist. Er kann selbst entscheiden, ob er die neuen Infos sofort oder später anschauen will.

Was dafür spricht? Ein Pluspunkt des Desktop-Marketings im Vergleich zum E-Mail-Marketing ist, dass der Kunde direkt auf seinem Desktop angesprochen wird. Somit wird nicht nur der Umweg über das E-Mail-Postfach, sondern vor allem auch die Gefahr umgangen, dass ein ungelesener Newsletter vom Spam-Filter geschluckt wird und in der Masse vieler unwichtiger anderer E-Mails untergeht.

Wieso das dann nicht alle machen? Gegen das Desktop-Marketing spricht sicherlich die große Anfangshürde, den Internetuser überhaupt davon zu überzeugen, ein Werbeprogramm downzuloaden. Auch wenn es noch so klein sein sollte, frisst es dennoch Speicherkapazität. Und wer gibt schon freiwillig etwas von seinem Speicher ab, um sich bewerben zu lassen?

Damit Desktop-Marketing gelingen kann, muss also bereits eine Vertrauensbasis zwischen Werber und Beworbenem bestehen oder aber dem Beworbenen müssen besonders attraktive Angebote winken, die ihm zum Download des Werbeprogramms verleiten. Ist dieser erste Schritt genommen, bietet das Desktop-Marketing sicherlich einen guten Werbenutzen, da es den Kunden direkt anspricht.
Beispiel Ein junger Modefan installiert sich die Desktop-App seines Lieblingsshops und kann täglich die neuesten Shopping-Angebote von seinem Desktop aus einsehen. Streng genommen zählt schon ein Feedreader wie Google Desktop zum Desktop-Marketing.

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen:

Desktop Marketing, Desktopmarketing


Weitere relevante Inhalte »