Lexikon

Microblogging

Was ist Microblogging?

Microblogging ist eine spezielle Form des Bloggens, bei der nur sehr kurze Mitteilungen veröffentlicht werden. 

Microblogging stellt eine sehr spezielle Form des Bloggens im Web dar. Der Unterschied zwischen einem normalen Blogging-Dienst und dem Microblogging besteht darin, dass es bei Microblogging nicht darum geht, thematisch in die Tiefe zu gehen, sondern innerhalb kurzer Zeit und ohne großen Aufwand Nachrichten aller Art generieren zu können. Diese werden mit Freunden oder der breiten Öffentlichkeit geteilt. Die Microblogging-Dienste bieten den Usern meist eine begrenzte Anzahl an Textzeichen an, innerhalb derer sie ihre Postings beziehungsweise Tweets verfassen und so den Service nutzen können.


Die Funktionsweise von Microblogging

Die Nutzer können innerhalb der Microblogging-Dienste kurze Textnachrichten schreiben, die ähnlich den SMS-Texten aufgebaut sind. Diese Textnachrichten werden dann auf der Startseite chronologisch angezeigt und können von den anderen Usern gelesen werden. Allerdings kann jeder Blogger entscheiden, welche Posts er der gesamten Community bereitstellen möchte und welche wiederum nur Freunden angezeigt werden sollen, sprich ob die Textnachrichten öffentlich oder privat erscheinen sollen. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich Microblogging-Dienste vor allem deshalb, weil sie durch die kurzen Texte sehr gut für die Anwendung per Smartphones oder Tablets geeignet sind. Innerhalb der Microblogging-Anbieter können die User mit Hilfe von sogenannten Tags nach bestimmten Schlagwörtern suchen und so die Vielzahl an Posts selektieren.

Der prominenteste Microblogging-Dienst ist zweifellos Twitter. Da die Plattform als Echtzeit-Medium funktioniert, verbreiten sich Nachrichten über Twitter wie Lauffeuer und können sehr schnell um den ganzen Globus getragen werden. Das zeigt, dass Microblogging-Dienste zwar kurze Textnachrichten beinhalten, diese aber auf der anderen Seite einen unheimlich großen Nachrichtenwert aufweisen können. So trägt Microblogging seinen Teil zu der modernen Informationsgesellschaft bei. 

Beispiel

Tim ist auf einer sehr interessanten Konferenz unterwegs und dank seiner App, welche im Microblogging ermöglicht, kann er in Echtzeit seine Erlebnisse und Eindrücke mit der Community teilen.


Stefan Wolpers erklärt den Begriff Microblogging