Lexikon

Operations Management

Was ist Operations Management?

Operations Management umfasst die Koordination aller Aktivitäten im Rahmen einer Leistungserstellung.

Der Begriff Operations Management entspringt ursprünglich dem englischen Wortschatz und hat sich im Rahmen der Globalisierung als fester Bestandteil der deutschen Sprache integrieren können. Als Übersetzung kann am ehesten die Aufgabenbeschreibung „Produktionsmanagement“ verwendet werden. Doch welche Aufgabenbereiche fallen genau unter die Zuständigkeit eines Operations Managers?

 

Die Aufgaben eines Operations Managers

 

Um die Funktion eines Operations Managers besser verstehen zu können, ist es gut, vorerst die Begrifflichkeit „Operations“ zu definieren. Der Begriff Operations umfasst alle Prozesse sowie Aktivitäten, die anfallen, wenn ein Unternehmen eine Leistung erstellt. Aus diesem Grund werden Produktionsmanager auch am häufigsten im produzierenden Gewerbe gebraucht. Der Operations Manager ist so grundlegend dafür verantwortlich, die Arbeitsabläufe zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Dieser Dreiklang steht im Fokus des Aufgabenbereichs des Operations Managers.

 

Operations Management als Disziplin stellt so neben den Bereichen Finanzmanagement und Marketingmanagement eines der wichtigsten Elemente in der Unternehmensführung dar. Unterteilt werden kann der Verantwortungsbereich weiterhin in drei Ebenen. Einerseits verantwortet der Operations Manager die strategische Planung, was bedeutet, dass langfristige Ziele in Bezug auf die Produktionssysteme festgelegt werden. Darüber hinaus trifft der Produktionsmanager taktische Entscheidung, die in die mittelfristigen Ziele einspielen. Doch auch die kurzfristige Planung fällt in seinen Aufgabenbereich und beinhaltet die Vorbereitungen aller Maßnahmen, welche innerhalb der Leistungserstellung anfallen. Der genaue Umfang und die detaillierte Ausrichtung der Jobbeschreibung, variieren gerade in diesem Tätigkeitsbereich jedoch stark.

Beispiel

Ein Operations Manager eines Online-Shops kann ganz andere Aufgaben und Verantwortungsbereiche übernehmen, als beispielsweise ein Produktionsmanager, der in einem Unternehmen arbeitet, welches Sportschuhe herstellt.


Weitere relevante Inhalte »