Lexikon

Skalieren

Was bedeutet skalieren?

Ein Unternehmen skaliert, wenn es wächst. 

Der Begriff „Skalieren“ wird in zahlreichen Zusammenhängen verwendet. Abgeleitet wird skalieren von dem italienischen Wort „scalae“, was Treppe bedeutet und eine erste Idee von der Bedeutung gibt. Allgemein beschreibt Skalierung eine Größenveränderung. In der Kunst beispielsweise werden Fotos skaliert und somit in ihrer Größe verändert. In der EDV spricht man von Skalierung, wenn Objekte vergrößert oder verkleinert werden. Auch Schriftgrößen können skaliert werden. In der Wirtschaft skalieren Unternehmen. Das heißt in den meisten Fällen, dass sie expandieren und nicht kleiner werden. Sie bekommen mehr Aufträge, erwirtschaften einen höheren Gewinn und können somit mehr Leute einstellen.

Skalierbarkeit und Geschäftsmodell


Damit ein Unternehmen skalieren kann, müssen die notwendigen Produktionsmittel vorhanden sein, ebenso wie das nötige Kapital. Auch beim Geschäftsmodell ist die Möglichkeit zur Skalierbarkeit eine wesentliche Komponente. Erst ein entsprechend konzipiertes Geschäftsmodell erlaubt es einem Unternehmen zu skalieren. Deshalb wird auch davon gesprochen, dass ein gesamtes Geschäftsmodell skalierbar ist. Bedeutend wird diese Komponente, wenn ein Start-up zum Beispiel in Deutschland gründet und sich innerhalb kürzester Zeit über eine große Nachfrage und somit über ein gutes Wachstumspotenzial freuen kann. Auch aus dem Ausland kommen schon die ersten Nachfragen. Ist das bestehende Geschäftsmodell skalierbar, wird es einfacher für das Unternehmen sein, zu expandieren und einen größeren Markt zu bedienen. Handelt es sich allerdings um ein nicht skalierbares Geschäftsmodell, gehen dem Unternehmen potenzielle Umsätze durch die Lappen.

Der Begriff „Skalierbarkeit“ wird jedoch auch im Rahmen der Computergrafik verwendet. In diesem Zusammenhang beschreibt er die Veränderung der Größe eines digitalen Bildes. In diesem Zusammenhang wird zwischen den sogenannten Vektorgrafiken und Rastergrafiken unterschieden. Auch im Bereich der Videotechnik kann skaliert werden, indem das Material digital vergrößert wird.

Beispiel

Durch eine neue Marketing-Strategie konnte die Firma „Fotoalbum“ mehr Kunden werben. Die Nachfrage nach ihren Fotoalben ist gestiegen, also fährt sie die Produktion hoch, stellt mehr Mitarbeiter ein, verdient mehr Geld. „Fotoalbum“ skaliert.


Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain