Lexikon

Widget

Was ist ein Widget?

Bei dem Begriff Widget ist aus der Bezeichnung „Wi-dget“ entstanden. Es handelt sich um ein Kunstwort das sich aus den Wörtern „Window“( dt. Fenster) und "Gadget“ (dt. Gerät) zusammensetzt.

Bei Widget handelt es sich um einen Begriff, der im Web 2.0 für eigenständige und kleine Programmfenster benutzt wird und meist kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden kann. Die sogenannten Widgets sind kleine Programme, welche auf dem Homescreen eines Smartphones abgelegt werden. Widgets zeigen meist Informationen an, wie beispielsweise das Wetter oder einen Kalender.

Die Bezeichnung Widget wird im Web 2.0 oder World Wide Web benutzt und zwar für kleine, eigenständige Programme mit Fenster. Diese grafischen Hilfsprogramme werden von den geläufigen Betriebssystemen und Web-Browsern unterstützt und sind auch auf den entsprechenden Desktops unter der Kennzeichnung Gadget bekannt. Widgets vereinfachen den grafischen Aufbau von Websites und werden ebenso genutzt um eine Diashow oder Präsentation zu erstellen. Die jeweiligen Anwender können mit den Widgets die Arbeitsumgebung nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten. Widgets sind ebenfalls dafür entwickelt worden, um sie in HTML-Seiten einzubetten, sodass sich diese dynamisch verändern.

Die Bezeichnung definiert Programmdateien von Grafiken oder Fotos, die in Webseiten eingebaut und anhand von Inline-Linking eingebettet werden und auf diese Weise zu einer Webseite kombiniert werden können. Die jeweiligen Symbole der Widgets werden von den Browsern oder Betriebssystemen als Widget-Sammlungen so zur Verfügung gestellt. Zu den Widgets werden z.B. der RSS-Feeds, Social Bookmarks, Wetterkarten, Uhren, Ladungsanzeigen, Kartenausschnitte, Kalender, Fotos und Telefonnummern gezählt.

Unterschied zwischen Widget, App, Gadget und Web-Widget

Ein Widget ist prinzipiell eine kleine App. Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist jedoch dieser, dass es sich bei einer App als eigenständiges Programm handelt und in einem neuen Fenster geöffnet werden muss. Ein Widget hingegen ist in seine Umgebung eingebunden und lässt sich in der Regel interaktiv über das Fenstersystem betreiben.

Der Unterschied zwischen Widget und App kann deutlich mit dem am Beispiel von Facebook gezeigt werden: Ein Klick auf die Facebook-App zeigt das ganze Programm mit Profil, Nachrichten und wohingegen bei einem Facebook-Widget, welches beispielsweise nur die neuesten Statusmeldungen von Freunden auf dem Homescreen auflistet.

Zu Widget wird auch manchmal der Begriff Gadget synonym verwendet. Der Ausdruck Gadget bezeichnet i.d.R. ein kleines elektronisches Gerät mit einer auffälligen Funktion und neuem Design. Auf diese Weise wurden z.B. bereits iPods, E-Books, USB-Uhren und ähnliches als Gadget benannt. Nachdem Apple die Widget-Anwendungen auf den Markt zu bringen begann, erschienen zeitgleich ähnliche Programme von Microsoft unter deren eingeführten Namen Gadget. Weiterhin gibt es neben diesen Begriffen auch noch das Web-Widget. Auch bei diesem handelt sich um eine Oberflächen-Anwendung vergleichsweise bei dem Widget auch. Besonders daran ist allerdings, dass es für Webseiten gestaltet wurde. Web-Widgets werden ebenso von Google zur Verfügung gestellt, damit man sie auf einer eigenen Webseite einbinden kann.
Beispiel

Die Anbieter Kapsules, Yahoo und AveDesk stellen kostenlos Widgets dar, welche nützliche Helfer sind für die Koordination von Taschenrechner, Notizblock, Uhrzeit oder Kalender.

 

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen:

Wiedget, Witget

Mehrdad Piroozram erklärt den Begriff Widget


Weitere relevante Inhalte »
amplifypixel.outbrain