Berlin, 09. April 2008 – ABSOLVENTA ist eine Job-Plattform, die den klassischen Bewerbungsprozess für Hochschulabsolventen umdreht. Unternehmen sprechen gezielt und intuitiv ihre Wunschkandidaten für Projekte, Praktika und Einstiegspositionen an. Studenten und Absolventen erreichen mit der Eintragung ihres Profils eine Vielzahl an interessanten Unternehmen und finden so den optimalen Einstieg ins Berufsleben.

Seit dem Beta-Launch am 20. März verzeichnete ABSOLVENTA ein rasantes Wachstum und hat innerhalb von 19 Tagen bereits 17.500 Absolventen gewinnen können. Maßgeblich zum Erfolg konnte dabei das ABSOLVENTA Partnerprogramm beitragen, das durch 600 Multiplikatoren im Hochschulumfeld die virale Verbreitung des ABSOLVENTA-Prinzips ausgelöst hat.

„Wir waren davon überzeugt, dass wir eine große Resonanz erhalten, aber diese Zahlen übertreffen unsere besten Erwartungen und zeigen uns, dass ABSOLVENTA den Nerv der Studenten trifft“, sagt Pascal Tilgner, COO von ABSOLVENTA.

Die Zahl der Unternehmen, die an die neue Art des Recruitings glauben, konnte im selben Zeitraum von 100 auf über 150 Unternehmen erhöht werden. Allein 29 der Top 50-Einsteller wollen bereits ABSOLVENTA nutzen. Diese werden im Jahr 2008 knapp 20.000 Hochschulabsolventen einstellen. Doch auch zahlreiche Mittelständler und Start-Ups warten auf den offiziellen Startschuss.

„Unser Ziel ist es, den Bewerbungsprozess zu Gunsten der Absolventen umzudrehen. Nach dem überaus positiven Feedback zu unserem Start sind wir mehr als optimistisch dieses Ziel mit ABSOLVENTA zu erreichen“, sagt Christoph Jost, CEO von ABSOLVENTA.

Das rege Feedback der Nutzer aus den ersten Tagen wird von ABSOLVENTA nun für die Weiterentwicklung des Funktionsumfanges genutzt. In wenigen Tagen wird mit der Freischaltung der Kontaktierungsfunktion für die Unternehmen die letzte Phase des Launches von ABSOLVENTA abgeschlossen.