amazon aktie quartal q4 2012 gewinn umsatz

Amazon steigert Umsatz, halbiert Gewinn

Nach Apple, Samsung, Google und Co verkündete nun auch der Logistik-Riese Amazon die Quartalszahlen für Q4 2012 – und die spalten die Gemüter. Während einige den Umsatzanstieg um 54 Prozent von 13,8 Milliarden US-Dollar in Q3 auf 21,3 Milliarden US-Dollar in Q4 auch an der Börse feiern (die Aktie stieg nach Bekanntwerden der Zahlen nachbörslich um etwa neun Prozent), schütteln die anderen auf Grund des geringen Gewinns den Kopf.

Anzeige

Gerade einmal 97 Millionen US-Dollar Gewinn machte Amazon im letzten Quartal mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft. Damit verdiente das von Jeff Bezos geführte Unternehmen nicht nur etwa halb so viel wie im Vorjahreszeitraum, sondern setzt auch seinen seit einigen Quartalen bestehenden Gewinnnegativtrend fort. Der Internet-Konzern kündigte diese Zahlen bereits im Vorfeld an und begründete sie unter anderem mit dem Pushen des neuen Kindle. Auch wenn Amazon und Anleger mit der Wachstumsvision des Unternehmens argumentieren, erscheint dieser Weg riskant, da ein lediglich auf Wachstum ausgerichtetes Unternehmen ohne Gewinngegenstück auf lange Sicht nicht tragbar ist.

Sehr aussagekräftige Grafiken zu diesem Thema bietet unter anderem das englischsprachige Finanzmagazin Zero Hedge.

GD Star Rating
loading...
Amazon: Aktie hui, Zahlen pfui, 4.5 out of 5 based on 4 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.