Investitionszulage, Merkel, Rösler, Wagniskapitalfinanzierung, Innovationsdialog, Zuschuss, Steuersenkung, Förderung

Am Montag trafen sich Bundeskanzlerin Merkel, Wirtschaftsminister Rösler, Forschungsministerin Schavan sowie Kanzleramtsminister Pofalla mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft zum „Innovationsdialog“ im Kanzleramt. Eines der Ergebnisse der Zusammenkunft: Für deutsche Jungunternehmen soll mehr Wagniskapital zur Verfügung gestellt werden.


Innovationsdialog bringt Ergebnisse für Startups

Es tut sich was in der Startup-Politik. Die Bundesregierung will die Finanzierung junger innovativer Unternehmen in Deutschland verbessern. „Wir wollen mehr Wagniskapital für deutsche Unternehmen mobilisieren, um unsere Position im internationalen Innovationswettbewerb weiter zu stärken“, so die Bundeskanzlerin beim „Innovationsdialog“ am 27. Februar im Kanzleramt.

Im Oktober 2011 hatte die Bundesregierung zusammen mit der Wirtschaft den „High-Tech-Gründerfonds II“ eingeführt. Nun legt die Bundesregierung eine neue Investitionszulage für Business-Angels auf. Zudem will sie bis zur Sommerpause prüfen, wie die steuerlichen Rahmenbedingungen für Wagniskapital verbessert werden können.