Carpooling.com Mitfahrgelegenheit.de Daimler

Der deutsche Automobilriese Daimler beteiligt sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung an der Carpooling.com GmbH. Die Holding um die bekannte deutsche Mitfahrzentrale Mitfahrgelegenheit.de streicht eine unbekannte Summe von Daimler ein, mit welcher vor allem der weitere Ausbau der Mobilitätslösungen von Carpooling.com finanziert werden soll.


Daimler investiert in Carpooling.com

Die Daimler AG steigt mit einer unbekannten Summe beim Mitfahrnetzwerk Carpooling.com ein, welche in Deutschland mit der Plattform Mitfahrgelegenheit.de (www.mitfahrgelegenheit.de) vertreten ist. Hauptgesellschafter bleiben die drei Gründer sowie der VC Earlybird (www.earlybird.com). Beide Unternehmen hatten Mitte Juli 2012 bereits eine technische Kooperation im Rahmen des Pilotprojektes Moovel, eine Mobilitätsplattform für urbane Räume, bekannt gegeben.

„Mitfahren ist für uns ein wichtiger Baustein einer intelligent vernetzten Mobilität. Unser Engagement bei Carpooling.com ist ein konsequenter Schritt, um unseren Kunden ein noch breiteres Spektrum zu bieten, um optimal von A nach B zu kommen. Wir freuen uns, durch die strategische Partnerschaft das Wachstum und die Weiterentwicklung von Carpooling.com unterstützen zu können“, sagt Wilfried Steffen, Leiter Business Innovation bei der Daimler AG.

Mit Car2go ist Daimler ebenfalls im Auto-Kurzzeitmietmodell involviert sowie seit Anfang 2012 an MyTaxi (www.mytaxi.net) beteiligt. „Wir freuen uns sehr, dass wir Daimler als Investor für Carpooling.com gewinnen konnten. Mit dem Automobilunternehmen haben wir einen starken Partner, um modernes Mitfahren in Europa und Übersee weiter zu etablieren“, so der Carpooling.com-CEO Markus Barnickel.

Mehr Mobilität für Mitfahrgelegenheit.de und Co

Carpooling.com ist ein europaweiter Dienst für die Vermittlung von Fahrgemeinschaften. 2001 in München von Michael Reinicke, Matthias Siedler und Stefan Weber gegründet, freut sich die Plattform über Vertretungen in neun europäischen Ländern sowie laut Unternehmensangaben über rund vier Millionen registrierte Nutzer und ist mitlerweile auch mit einer mobilen Version vertreten.

Ziel der Partnerschaft ist der weitere Ausbau der Plattformen von Carpooling.com und darüber hinaus die intelligente Vernetzung mit Mobilitätslösungen der Daimler AG. „Wir werden das neue Kapital nutzen, um unsere Angebote weiter zu verbessern, den Kundenservice auszubauen und weltweit noch mehr Nutzern zugänglich zu machen“, schließt Barnickel.