Finanzierung, Finanzierungsrunde, Investment, Seedfinanzierung, Kapital, Finderly, SpeedInvest, Johann Hansmann, persönliche Produktempfehlungen

Finderly (finderly.com) erhält finanzielle Unterstützung für sein Online-Portal für persönliche Produktempfehlungen. Johann Hansmann und der Business-Angel-Fonds SpeedInvest (www.speedinvest.com) statten das Wiener Startup mit einer unbekannten Summe aus. Mit dem Seed-Investment sollen nun neue Kooperationen in Österreich und Deutschland ermöglicht werden.

Johann Hansmann und SpeedInvest unterstützen Finderly

Finderly erhält Starthilfe: Das Wiener Jungunternehmen wird von zwei erfahrenen Investoren unterstützt. Neben dem Business-Angel Johann Hansmann beteiligt sich auch der auf CEE-Startups spezialisierte Business-Angel-Fonds SpeedInvest an der Seed-Finanzierung.

Das vom Wiener Inkubator Inits (www.inits.at) betreute Startup Finderly bietet seit 2011 ein Internet-Portal für persönliche Produktempfehlungen. Die eigene Suchanfrage wird bei Finderly nach dem Zweck kategorisiert und dann an Freunde, Experten und Fachhändler geschickt, die daraufhin passende Produkte empfehlen können. Finderly wertet die verschiedenen Empfehlungen und Kommentare aus und berechnet, welches Produkt am ehesten den eigenen Bedürfnissen entspricht – und zeigt dem Nutzer dann, wo er es am günstigsten kaufen kann.

„Social-Commerce boomt; gerade der aktuelle Online-Shooting-Star Pinterest zeigt, wie groß das Userinteresse an Tipps und Inspiration von Freunden ist“, sagt SpeedInvest-Partner Daniel Keiper-Knorr. Mit dem frischen Kapital sollen in Österreich und Deutschland enge Kooperationen mit Elektronik-Herstellern und -Händlern eingegangen werden.