Finanzierung, Seed-Finanzierung, Investment, Fruux, High-Tech Gründerfonds, NetStart Venture, Aufgaben synchronisieren

Mit Fruux (www.fruux.com) können Nutzer ihre Kontakte, Kalender und Aufgaben von unterschiedlichen Geräten und Anwendungen in der Cloud synchronisieren. Der High-Tech Gründerfonds (www.htgf.de) und NetSTART Venture (www.netstart-venture.de) statten Fruux nun mit einer Seed-Finanzierung im sechsstelligen Bereich aus, mit welcher das Produkt ausgebaut und das Team erweitert werden soll.

Fruux will Produkt und Team erweitern

Das Münsteraner Startup Fruux sichert sich eine erste Finanzierung: Der High-Tech Gründerfonds und NetSTART Venture, das Beteiligungsinstrument der Internetgründungsinitiative „NetSTART – der Start in die Net Economy“, statten das Unternehmen mit einer sechsstelligen Summe aus. Die Lösung von Fruux soll es ermöglichen, Kontakte, Kalendereinträge oder auch Aufgaben über die Cloud automatisch zu synchronisieren – unabhängig von Technologie oder Plattform.

„Der plattformübergreifende Ansatz zur Lösung des Synchronisations-Problems zwischen verschiedenen Systemen hat uns überzeugt. Nutzer sind dadurch in der Lage, ihre Daten zu befreien und vom verwendeten Gerät und proprietären Systemen einzelner Anbieter unabhängig zu machen. Bei der Vielzahl der unterschiedlichen Plattformen, die selbst in kleinen Teams genutzt werden, erleichtert das die Arbeit enorm. Wir sehen in der Weiterentwicklung des Produktes sowie der Ausarbeitung weiterer Schnittstellen für die Kopplung mit anderen Diensten hervorragende Perspektiven für das Unternehmen“, sagt Jan Sessenhausen, Investment-Manager beim High-Tech Gründerfonds, zur Investitionsentscheidung.

Fruux wird derzeit überwiegend von kleinen Arbeitsgruppen wie Architektenbüros und Agenturen sowie Privatnutzern verwendet. In Zukunft will das Unternehmen insbesondere die Unterstützung weiterer Plattformen und die Entwicklung von speziellen Funktionen für größere Arbeitsgruppen und Unternehmen in Angriff nehmen. Zudem soll das eigene Team verstärkt werden.