GameGenetics, Target Partners, High-Tech Gründerfonds, Finanzierung, Series-A-Finanzierungsrunde, Investment, Online-Games, Games-Distributor, Spiele-Aggregator

GameGenetics (www.gamegenetics.com), Aggregator und Vetreiber von Free-to-play-Online-Games, verkündet heute den Abschluss einer Series-A-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Eurobereich. Neben dem Münchner VC Target Partners (www.targetpartners.de) beteiligen sich auch der High-Tech Gründerfonds (www.htgf.de) sowie Estag Capital (www.estag.de) an der Kapitalspritze. Mit der Finanzierung soll das internationale Wachstum GameGenetics‘ vorangetrieben und das Angebot ausgebaut werden.

Siebenstellig für GameGenetics

Die Münchner Venture Capital-Gesellschaft Target Partners steigt bei GameGenetics ein. Zusammen mit den Altinvestoren High-Tech Gründerfonds und Estag Capital beteiligt sie sich im Rahmen einer Series A-Finanzierungsrunde mit einem siebenstelligen Eurobetrag am Games-Startup.

„Das umfassende Portfolio an Free-to-play-Titeln, das starke Netzwerk an Traffic– und Medienpartnern sowie die globale Ausrichtung sind einzigartig. GameGenetics vereint alle Elemente eines erfolgreichen Startup-Unternehmens: Das richtige Team, innovative Technologie, beeindruckendes Wachstum und die Chance, ein großes Marktsegment zu prägen“, kommentiert Berthold von Freyberg, Partner bei Target Partners, die Investitionsentscheidung.

Spieledistributor GameGenetics will wachsen

Die GameGenetics GmbH unterstützt zum einen Games-Developer und -Publisher beim Reichweitenaufbau und zum anderen Traffic- und Medienpartner im In- und Ausland mit einem Angebot verschiedener Games. Das Unternehmen arbeitet mit Game-Publishern wie Bigpoint (www.bigpoint.net), Travian Games (www.traviangames.com) und Ubisoft (www.ubi.com) zusammen und vermarktet derzeit ein Portfolio von rund 150 Browser– und Client-Games. GameGenetics wurde 2009 in Berlin gegründet.

„GameGenetics konnte 2011 jeden Monat ein durchschnittliches Umsatzwachstum von über 30 Prozent verzeichnen und das Games-Portfolio massiv ausbauen, was eine beeindruckende Teamleistung ist. Der High-Tech Gründerfonds als bisheriger Lead Investor sieht in Target Partners den idealen Partner, um diese Erfolgsgeschichte fortschreiben zu können“, so Markus Kreßmann, Senior Investment Manager beim HTGF.

Gründer und CEO Alexander Piutti, der das mittlerweile 25-köpfige GameGenetics-Team anführt, sagt: „Wir freuen uns, dass Target Partners, eine der führenden Early-Stage-Venture-Capital-Gesellschaften Deutschlands, unsere Vision teilt. Gemeinsam werden wir unseren Erfolgskurs fortsetzen, unseren Distributionsansatz deutlich ausbauen und dabei unsere Kompetenz im Bereich Vermarktungstechnologie für Online-Games weiter stärken.“