Innerhalb von sieben Stunden nach Einführung für iOS erreichte Google Maps heute den ersten Platz der beliebtesten kostenlosen Apps im App Store. Dies berichtet aktuell das Onlinemagazin The Next Web. Damit wird die Sehnsucht deutlich, mit welcher Googles Kartenlösung nach Enttäuschung durch die iOS-eigene Karten-App im September von den Apple-Nutzern erwartet wurde.

Die Apple-App Karten hatten bei Einführung des iPhone vor allem mit Bugs und Fehlinformationen bei Kartendetails auf sich aufmerksam gemacht. Dem iOS-Verantwortlichem Scott Forstall wurde daraufhin gekündigt.

GD Star Rating
loading...
Google Maps zurück auf iOS, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.