kurzmitteilungen_neu

Der Mediengigant News Corp. will Fox Mobile (Jamba) loswerden, die IBB investiert in Shopotainment und in Ilmenau findet das Rapid Venture Campus statt.

News Corp. will Fox Mobile (Jamba) loswerden

Der Medienkonzern News Corp. versucht, seine erst 2008 übernommene Tochtergesellschaft Fox Mobile zu verkaufen. Die Fox Mobile Distribution GmbH ist in Deutschland vor allem durch die Marke Jamba bekannt. Im April 2010 wurde öffentlich, dass Fox Mobile einen großen Teil seiner Belegschaft entlassen musste.

IBB investiert in Shopotainment

Der Produkt-Checkin-Dienst Shopotainment (www.shopotainment.de) meldet eine Finanzierungsrunde, verrät aber nur wenig zu Umfang und Investoren. So sind nun neben der Investitionsbank Berlin (IBB) „zwei erfahrene Business-Angels“ an der Haiku Internet GmbH beteiligt. Shopotainment registriert die Einkäufe seiner Nutzer und stellt daraus einen Feed an Produktempfehlungen zusammen.

Rapid Venture Campus

Ideen treffen Kapital, Gründer treffen erfahrene Unternehmer – unter diesem immer wieder beliebten und wichtigen Motto findet am 26. August 2010 in Ilmenau der Gründertag Rapid Venture Campus mit abschließendem Pitch statt. Für das Podium haben sich Sprecher wie etwa MP3-Erfinder und Investor Karlheinz Brandenburg, sowie Vertreter der Mountain Super Angel und des High-Tech Gründerfonds angemeldet.

link-und-lesenswert_neu

Das 1×1 des Urheberrechts

Darf ich fremde RSS-Feeds in meine Seite einbinden? Was ist bei nutzergenerierten Inhalten zu beachten? Viele dieser Fragen hängen mit dem Urheberrecht zusammen, das auch und gerade im Internet nicht ausgehebelt ist. Was also gibt es beim Urheberrecht zu beachten und was ist erlaubt? Timo Ehmann erklärt die wichtigsten Regeln.

Rdio macht Spotify Konkurrenz

Das Musik-Startup Rdio hat seine geschlossene Betaphase verlassen und ist nun in den USA und Kanada offen verfügbar. Was Musikfreunde freuen dürfte, ist für das schwedische Startup Spotify gleichsam eine schlechte Nachricht. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Staaten ziehen sich die Verhandlungen mit den Labels seit Monaten hin. So feiert Tech Crunch die Rdio-Meldung und titelt zugleich: „Spotify who?

Die Rückkehr der Internet-Pioniere

In einem Rundgang vorbei an vielen Internet-Startups und Investoren, fasst Impulse-Redakteur Matthias Lambrecht den Status Quo der deutschen Gründerszene zusammen und bemerkt: „Dabei brechen die Startup-Unternehmer des Jahres 2010 mit mehr Realismus in das Abenteuer Dotcom auf als ihre Vorgänger. Sie müssen mit weniger Geld auskommen, genauer rechnen, überzeugender präsentieren.