Finanzierung, Finanzierungsrunde, Investment, Seedfinanzierung, Kapital, Kanada, Jobber, Point Nine Capital, Media Ventures, Clio, Unbounce, Christoph Janz, Boris Wertz, Vik Khanna, Pankaj Agarwai, Sam Pillar, Forrest Zeisler

Jobber (www.getjobber.com), der kanadische Anbieter von SaaS-Lösungen für Dienstleister, verkündet heute den Abschluss einer Finanzierungsrunde. Neben W Media Ventures (www.wmediaventures.com), Vik Khanna und Pankaj Agarwal beteiligt sich auch der Berliner VC Point Nine Capital (www.pointninecap.com) an der Seed-Finanzierung. Nach Clio (www.goclio.com) und Unbounce (www.unbounce.com) investiert Point Nine Capital damit erneut in ein Unternehmen aus der Region Vancouver.

Point Nine Capital investiert in Jobber

Der Berliner Early-Stage-VC Point Nine Capital investiert erneut im Ausland: Das Startup Jobber aus Edmonton, Kanada erhält eine Seed-Finanzierung im sechsstelligen Bereich, an welcher sich neben Point Nine Capital der kanadische Business-Angel-Fonds W Media Ventures um Boris Wertz sowie die zwei kanadischen Tech-Unternehmer Vik Khanna und Pankaj Agarwai beteiligen.

Jobber wurde 2010 von Sam Pillar und Forrest Zeisler gegründet und bietet Cloud-Lösungen für Dienstleister wie Landschaftsgärtner, Maler und Gebäudereiniger. Das Produkt umfasst Dienste für Kundenbeziehungsmanagement, Aufgaben- und Terminverwaltung, Auftragsverfolgung, Dienstplanung, Rechnungsstellung und Zeiterfassung.

„Der Schritt in Richtung SaaS ist unausweichlich, doch bisher arbeiten die meisten Unternehmen in diesem Bereich noch mit altmodischer Desktop-Software oder sogar Stift und Papier. Jobber bietet diesen Unternehmern eine bessere Lösung.  Wir glauben, Jobber hat das Potenzial, sich in diesem Segment als Marktführer zu etablieren“, sagt Christoph Janz, Gründer und Managing Partner bei Point Nine Capital.

Jobber will das frische Kapital nun in die Vergrößerung des Teams, die Erweiterung von Produktfeatures und die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit des Dienstes investieren.