Käuferportal Finanzierung

Die Angebotsvermittlung Käuferportal schließt aktuell eine neue Finanzierungsrunde ab. Neben den Altinvestoren Team Europe, Maximilian Thyssen und der Nordwestzeitung beteiligen sich neuerdings auch die Baden-Württemberger von Family’s Venture Capital. Die Investitionssumme ist unbekannt.

Family’s Venture Capital und weitere investieren in Käuferportal

Die Beteiligungsfirma Family’s Venture Capital um verschiedene Unternehmerfamilien steigt bei Käuferportal (www.kaeuferportal.de) ein und hält damit nun zwei Prozent am Unternehmen, berichtet Deutsche Startups. Daneben sollen auch die Altinvestoren Team Europe, die Nordwest-Zeitung und Maximilian Thyssen erneut in das Berliner Startup investieren. Letzterer ist Founding-Partner bei Family’s Venture Capital und hat bereits in zahlreiche Team-Europe-Gründungen investiert, darunter beim ChicChicClub (www.chicchickclub.de) und der Wummelkiste (www.wummelkiste.de).

Käuferportal wurde 2008 von Robin Behlau und Mario Kohle zusammen mit Team Europe (www.teameurope.net, auch an Gründerszene beteiligt) gegründet. Behlau und Kohle sind aktuell Hauptanteilseigner mit jeweils rund 22 Prozent, die Nordwestzeitung hält neun Prozent, Team Europe rund sieben Prozent und die Neuinvestoren Family’s Venture Capital rund zwei Prozent der Unternehmensanteile, wie das Handelsregister verrät.

Die Berliner von Käuferportal bieten einen Dienst zur Vermittlung von Kaufangeboten im Internet. Anbieter eines speziellen Produktes können sich bei Käuferportal eintragen lassen, Kaufinteressierte können mithilfe eines Fragebogens an passende regionale Anbieter vermittelt werden.

Viel hat man seit der Gründung vom Käuferportal nicht gehört, allerdings ist das Team nach Informationen von Gründerszene auf mittlerweile rund 100 Mitarbeiter angewachsen und das Unternehmen laut DS bereits im Jahr 2010 profitabel gewesen. Der niedrige Beteiligungeinstieg von zwei Prozent durch Family’s Venture Capital lässt zudem auf eine recht hohe Unternehmensbewertung schließen.