Das Dreamteam für Gründerszene :-): Mark Hoffmann (u.) und Joel Kaczmarek

Das Gründerszene-Team wächst weiter! Mark Hoffmann, der bisher das Gründerszene-Vertical GameBizz (www.gamebizz.de) als Chefredakteur leitete, wird nun neuer Geschäftsführer der Vertical Media GmbH. Zur Vertical Media GmbH gehören die beiden Online-Magazine Gründerszene und GameBizz, die sich auf Fachbeiträge und die tagesaktuelle Berichterstattung der Branchen Online-Games (GameBizz.de) und Internetunternehmen (Gruenderszene.de) fokussieren.

Mark hat zuvor als Leiter und Gründer zusammen mit Team Europe Ventures (www.teameurope.net) den führenden Branchen-dienst GameBizz journalistisch und wirtschaftlich aufgebaut. Nun ist er für die strategische Ausrichtung und Monetarisierung bei Vertical Media verantwortlich. „Beide Magazine haben noch sehr viel Potenzial, welches wir in den nächsten Monaten  ausschöpfen möchten“, sagt Mark. „Des Weiteren planen wir bereits weitere Branchendienste unter dem Dach Vertical Media.“

Gründerszene-Chefredakteur Joel Kaczmarek begrüßte die Ernennung von Mark Hoffmann als Geschäftsführer: „Ich schätze Mark persönlich und auch im Business sehr! Von daher ist dies genau der richtige Schritt. Neben der Stärkung auf der Business-Seite unterstreicht es auch noch einmal die stärkere inhaltliche Unabhängigkeit von unserem Investor.“ Auch Team Europe Ventures freut sich mit Hoffmann den richtigen Mann für die Geschäftsführung gefunden zu haben. Partner Kolja Hebenstreit, der zuvor interimsweise die Geschäftsführung innehatte und nun von Gesellschafter-Seite Vertical Media betreut: „Mark ist der richtige Mann für den Job und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.“

Daher: ein herzliches Gründerszene-Willkommen an Mark!

GD Star Rating
loading...
Mark Hoffmann wird neuer Geschäftsführer der Gründerszene-Mutter Vertical Media, 4.4 out of 5 based on 7 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.