„Die weibliche Perspektive wird das 21. Jahrhundert bestimmen.“ Mit dieser Überzeugung ist vor kurzem das neue Nachrichtenmagazin Nouvelles.de an den Start gegangen, welches Nachrichten aus Frauensicht für sowohl Frauen und Männer bieten will.

Die Vermarktung geht man dabei doch relativ direkt an. So heißt es in der Pressemitteilung: „Auf www.nouvelles.de wird weder über Babybrei noch um den heißen Brei herum geredet. Was eine Frau wirklich über Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zu sagen hat, das steht bei Nouvelles gleich in der ersten Zeile. So begegnen sich Frauen und Männer endlich auf Augenhöhe. Das macht Nouvelles zum ersten Nachrichtenmagazin für Frauen UND Männer.“

Der Stil soll dabei dem Format internationaler Nachrichtenmagazine wie Time Magazine, Newsweek oder The Economist entsprechen. Das Layout sieht bisher recht ansprechend aus. Konkrete Nachrichteninhalte finden sich auf der Seite im Moment noch nicht, dafür kann der User in einer Umfrage die zukünftigen Schwerpunkte des Magazins aktiv mitgestalten.