Netzathleten, Peter Lauck, Geschäftsführer

Die bisherigen Geschäftsführer: Martin Junker, Stefan Pfannmöller und Florian Calmbach (v.l.n.r.)

Neuigkeiten bei Netzathleten Media: Wie der Vertical Content Network Betreiber aus München gestern in einer Pressemitteilung mitgeteilt hat, wächst die Geschäftsführung ab dem 1. April diesen Jahres mit Peter Lauck um eine weitere Person. Lauck kommt direkt von G+J EMS und war dort für die Leitung Sales zuständig. Als Managing Director wird er auch bei Netzathleten Media die Leitung des Bereichs Sales verantworten.

Damit konnte Netzathleten Media einen kompetenten Mann für die zukünftige Vermarktung ihrer Verticals verpflichten, der über mehr als zehn Jahre Erfahrung in Sachen Online-Vermarktung verfügt, und zuvor bereits Station bei AOL und Hubert Burda Medien gemacht hat. Mit diesem Knowhow und den entsprechenden Kontakten, die er als ehemaliger G+Jler sicherlich mitbringt, dürfte Netzathleten Media daher einen viel versprechenden Director Sales für ihre weitere Wachstumsstrategie gefunden haben.

Netzathleten Media auf Wachstumskurs

In der Pressemitteilung ließ Peter Lauck verlauten, dass ihn „das beeindruckende Wachstum und die Innovationskraft“ zu dem Wechsel bewegt hätten. Laut eigener Aussage bringt es Netzathleten Media als Betreiber der vier Verticals Netzathleten (www.netzathleten.de), Entertainweb, GesuenderNet (www.gesuendernet.de) und Worlds of Food jüngst auf überschneidungsfreie 10,3 Millionen Unique-Usern, was ihnen einen durchaus bemerkenswerten Erfolg attestieren würde.

Und überhaupt zeigt sich damit, dass auf der Führungsebene rund um Gründer Stefan Pfannmoeller offensichtlich die richtigen Entscheidungen getroffen worden sind: Netzathleten war 2007 als reine Sports-Community gestartet, und in Anbetracht des Erfolgs anderer (weniger speziell ausgerichteter) Social-Networks wie Facebook und StudiVZ (www.studivz.net) stetig weiterentwickelt worden. Heute versteht sich die Netzathleten Media als Vertical Network, das unter seinen vier Brands die Reichweiten verschiedener Special-Interest-Websites bündelt und vermarktet.