Verbraucher 2.0 –Kundenmeinung ab jetzt im Echtzeit-Ranking

– Firmen steigen und fallen bei Kunba.de wie an der Börse –

Ist Geiz eigentlich noch geil? Immer mehr Kunden wollen wieder Qualität & Kundenservice. Fast jeder ist schon mal in der Warteschleife einer Kundenhotline „verendet“. Viele Unternehmen sind nur solange freundlich, bis man als Kunde bei ihnen gelandet ist.

Doch wie unterscheidet man als Kunde zwischen Firmen mit gutem und schlechtem Service? Mit Kunba.de – Dem neuen Kundenbarometer im Internet! Ob DSL-Anbieter, Stromfirma, Supermarkt oder die neusten Kinohighlights – Bei Kunba.de kann jede Firma oder Marke mit wenigen Klicks bewertet werden. Durch die Bewertungen steigen und fallen die Firmen live wie an einer „Kundenbörse“. Man kann somit auf einen Blick sehen, welche Anbieter z.B. im Bereich „Telekommunikation“ als fair und kundenfreundlich gelten – Der Verbraucher bekommt eine Stimme.

Das Portal will bewusst kein weiterer komplexer Produktvergleich sein, lange Texte sucht man vergeblich. Vielmehr geht es darum, innerhalb weniger Sekunden zu sehen, welcher Firma ich als Kunde vertrauen kann. Es geht auch um weiche Faktoren, um Image. Ob Mitarbeiter-Bespitzelung, Massenentlassungen, peinliche Hotlines, schlechter oder guter Kundenservice, Kunba.de sagt dem Kunden vorher was Sache ist. Wer besonders guten oder schlechten Service erlebt hat, gibt die Firma einfach in der Kunba-Suche ein, vergibt einen Plus-, Minus-, oder Neutralpunkt und schreibt einen kurzen Kommentar dazu. Die Punkte werden sofort freigegeben, der Kommentar muss erst noch durch unsere Redaktion geprüft werden.

Gründer

Die Idee zu Kunba.de hatte Rico-Thore Kauert (25). Der Berliner Student war als Online-Redakteur an einer großen deutschen Universität und später bei einem bekannten Berliner Stadtportal als Produktmanager tätig. Als Chef-Programmierer konnte Marcel Alburg gewonnen werden. Der 25-jährige Fachinformatiker ist Spezialist im Bereich der Systemadministration.

Mehr: http://www.kunba.de