Outstore RI Digital Ventures

Nach sechs Monaten Vorbereitungszeit ging Outstore gestern online. Unterstützt wird der Outdoor-Onlineshop aus dem bayrischen Miesbach dabei von der Hamburger Investitionsfirma RI Digital Ventures sowie den zwei Privatinvestoren Stephan Thurm und Friedrich Wehrle. Über 30.000 verschiedene Produkte aus dem Bereich Outdoor-Fashion und -Zubehör will Outstore derzeit an den Mann bringen können.

Outstore mit Finanzierung von RI Digital und Privatinvestoren

Outstore (www.outstore.de), der Marktplatz für Outdoor-Artikel, geht mit finanzieller Unterstützung von RI Digital Ventures (www.ri-digital-ventures.com) sowie dem Business-Angel Stephan Thurm und dem Privatinvestor Friedrich Wehrle aus Stuttgart an den Start. Eine sechsstellige Summe pumpen die Investoren zusammen in Outstore.

Outstore wurde zu Beginn 2012 gegründet und ist ein Online-Marktplatz für Outdoor-Fashion und Outdoor-Zubehör. Angeschlossene Händler können über Outstore ihr Sortiment anbieten und verkaufen – über 30.000 Produkte verschiedener Anbieter stehen derzeit über die Shopwebsite zum Verkauf. Hinter dem Unternehmen stecken Michael Munz aus Starnberg und Johannes Altmann aus Miesbach.

„Es war immer schon unser Wunsch, das Thema Outdoor um die Variante E-Commerce-Marktplatz zu ergänzen. Dieses Marktsegment bietet sowohl eine große Auswahl von Angeboten und Händlern, als auch eine sehr dynamische Nachfrage“, sagt Altmann. „Wir arbeiten hier, in der Nähe der Alpen, mit einem kompetenten Team von Mitarbeitern, die das Thema Outdoor leben. Das ist uns wichtig, denn wir bieten letztlich auch ein Stück Lebensgefühl an“, so Altmann weiter.

In den kommenden Monaten will das Unternehmen weitere Händler aufnehmen und Reichweitenpartnerschaften mit Medienunternehmen aufbauen.