Das im Jahr 2000 von Österreich aus gestartete Unternehmen paysafecard ist ab sofort auch in Argentinien mit einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft präsent. Seit Juni 2009 wird die gleichnamige Internet-Prepaidkarte dort bei über 3.500 Verkaufsstellen vertrieben. Argentinien fungiert zudem als Stützpunkt für die weitere Expansion in Lateinamerika.

paysafecard-Geschäftsführer Michael Müller zum ersten Markteintritt seines Unternehmens außerhalb Europas: „Der südamerikanische Kontinent bietet ein riesiges Marktpotenzial für Prepaid-Zahlungslösungen. Wir beobachten eine spürbare Nachfrage nach internationalen Angeboten, nicht zuletzt aufgrund der nur geringen Anzahl an lokalen Anbietern. Cash-Lösungen sind in Lateinamerika willkommen, da nationale Kreditkarten bei internationalen Webshops oft nicht akzeptiert werden.“

Mit dem Launch in Luxemburg, Schweden und Italien treibt der Zahlungsanbieter weiterhin die Abdeckung des europäischen Marktes voran. Somit ist paysafecard derzeit in insgesamt 20 Ländern erhältlich. Nachdem erst im April das neue Prepaidprodukt Cash-Ticket eingeführt wurde, sind für das laufende Geschäftsjahr 2009 weitere Produktentwicklungen in Vorbereitung, ebenso wie der Ausbau der Internationalisierungsprojekte. Michael Müller resümiert: „ Wir werden die Transformation vom europäischen Marktführer zum global tätigen Anbieter von Prepaid-Zahlungslösungen konsequent fortsetzen.“

Über paysafecard:

paysafecard wurde im Jahr 2000 in Deutschland und Österreich gegründet und ist inzwischen in 20 Ländern (Österreich, Deutschland, Schweiz, UK, Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Irland, Polen, Tschechien, Slowakei, Griechenland, Spanien, Portugal, Slowenien, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Argentinien) mit über 230.000 Verkaufsstellen und 2.700 Akzeptanzstellen präsent. Das Unternehmen bietet die erste bankenrechtlich genehmigte Prepaid-Karte Europas zum Bezahlen im Internet an. Mit Sitz in Wien, London und Bern hat sich paysafecard in den letzten Jahren zum führenden alternativen Online-Zahlungsmittel entwickelt. paysafecard als auch das neue Prepaidprodukt Cash-Ticket kann jedermann nutzen; es wird keine Kreditkarte und auch kein Konto benötigt. Beim Bezahlen bleibt die finanzielle Privatsphäre vollständig gewahrt. Im März 2009 wurde die paysafecard Group mit dem paybefore Award als „Best Prepaid Program Outside USA“ ausgezeichnet.