ProSiebenSat.1 Inkubator

Nach Accelerator auch Inkubator

Ein weiterer Inkubator startet: ProSiebenSat.1 (www.prosiebensat1.de) gründet mit Mato Peric, dem ehemaligen CEO E-Commerce von Rocket Internet (www.rocket-internet.de), einen neuen, eigenständigen Startup-Brutkasten in Berlin. Mit dem neuen Inkubator will die ProSiebenSat.1-Gruppe ihre Venture-Aktivitäten nach eigenen Angaben deutlich erweitern: Neben Minderheitsbeteiligungen durch Media-for-Revenue beziehungsweise -Equity und strategischen Mehrheitsbeteiligungen besetze der Medienkonzernen jetzt auch den Gründungsbereich, um noch früher an der Wertschöpfung zu partizipieren. Erst vor wenigen Tagen wurde bereits ein Accelerator-Programm vorgestellt.

Genaue Angaben zum Themenfokus, den Zielen, ersten Projekten und auch wie der Inkubator heißen soll, will der TV-Konzern in Kürze bekannt geben. Angesichts der Werbewirksamkeit der Sendergruppe dürfte ein wichtiger Fokus wie auch schon beim Münchener Accelerator-Programm allerdings auf Reichweiten-abhängigen Vorhaben liegen. Jedes Jahr sollen mit dem neuen Inkubator drei bis fünf neue Unternehmen auf den Weg gebracht werden, wie Christian Wegner, Vorstand Digital & Adjacent von ProSiebenSat.1, in der heutigen Ausgabe von Internet World Business erklärt.

Anzeige

Mato Peric, der den in Berlin ansässigen Inkubator führen soll, gehörte zuvor zum Management des Samwer’schen Inkubators Rocket Internet, wo er weltweit für das gesamte E-Commerce-Portfolio in mehr als 40 Ländern verantwortlich war. Als Interims-CEO baute er nach Angaben seines neuen Arbeitgebers auch operativ zwei der größten Beteiligungen auf: Die heute zweitgrößte indische E-Commerce-Seite Jabong sowie den führenden Online-Fashion-Shop Zalora, dem Peric in acht südostasiatischen Ländern mit über 1.500 Mitarbeitern vorstand. Es ist nach dem A-Team bereits das zweite Mal, dass aus Rocket-Internet-Managern ein neuer Inkubator hervorgeht – bekanntlich hat Project A Ventures (www.project-a.commit Otto ebenfalls einen potenten Geldgeber gefunden.

Bildmaterial: Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG
GD Star Rating
loading...
ProSiebenSat.1 mit eigenem Inkubator, 4.1 out of 5 based on 10 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.