spotify expansion mexiko

Spotify in acht neuen Märkten

Gleich in acht neuen Märkten launcht der Musik-Streaming-Anbieter Spotify (www.spotify.de) heute gleichzeitig. Darunter befinden sich die Regionen Mexiko, Island, Estland, Litauen, Lettland, Hong Kong, Malaysia und Singapur. Besonders spannend dürfte dabei der mexikanische Markt sein, der bezüglich Internetwachstum stark im Kommen ist und mit über 112 Millionen Einwohnern/potenziellen Kunden eine beachtliche Größe aufweist. Gleichzeitig könnte Mexiko ein Türöffner für den südamerikanischen Markt sein.

Anzeige
In insgesamt 28 Regionen ist Spotify derzeit vertreten. Neben vielen europäischen Ländern ist der Streaming-Dienst auch in den USA, Australien und Neuseeland lokalisiert. Spotify hat nach eigenen Angaben derzeit 24 Millionen aktive Nutzer, von denen sechs Millionen kostenpflichtige Premiumdienste nutzen. Rechteinhabern wurden seit Launch bisher 500 Millionen US-Dollar ausgezahlt.

Bild: Flickr/Axel Schwenke