Die Axel Springer AG steigt bei Airbnb ein, Commentarist platziert einen eigenen Abo-Button und Zattoo gibt es nun auch auf dem Fernseher.

Springer steigt bei Airbnb ein

Die Axel Springer AG ist bei dem amerikanischen Startup Airbnb (www.airbnb.de) eingestiegen. Im September hatte das Manager-Magazin verbreitet, Springer wolle bis zu 70 Millionen Euro in Airbnb investieren – das hatte der Airbnb-Deutschlandchef zurückgewiesen.Nun konnten sich beide Seiten auf eine Vermarktungspartnerschaft einigen, bei der Springer vor allem mit Medialeistung zahlt.

Commentarist baut Button

Der Journalismusaggregator Commentarist (www.commentarist.de) hat einen eigenen Button entwickelt – in Anlehnung an die Follow- und Like-Buttons von Twitter beziehungsweise Facebook. Der mit dem Wort „Abonnieren“ und dem Logo geschmückte Button ist zunächst auf Stern.de implementiert, weitere Medienpartner sollen folgen.

Zattoo auf dem Fernseher

Zattoo bringt Internet-TV (zurück) auf den klassischen Fernseher. Dazu kooperieren die Züricher mit dem Karlsruher Anbieter VideoWeb, der die dazu nötige Hardware vertreibt: Über die „Smart-TV-Box“ spielt Zattoo seinen Premiumdienst ohne Werbeeinblendungen und in besserer Bildqualität ein.

Zanox eröffnet Schweizer Dependance

Nochmal Zürich: In der Schweizer Großstadt eröffnet Zanox (www.zanox.com) eine offizielle Niederlassung. Operativ ist das Unternehmen dort bereits seit 2010 tätig, wurde aber bisher vom deutschen Hauptsitz in Berlin gesteuert. Die Leitung der Zürcher Dependance übernimmt Roger Wassmer.

Karma Konsum Gründer-Award

Social Entrepreneurs, eure Unterstützung ist nicht mehr fern: Denn zum vierten Mal verleiht die Karma-Konsum-Konferenz ihren gleichnamigen Gründer-Award, ein Dienstleistungspaket im Wert von 30.000 Euro. Gründer mit Sitz in Deutschland und nicht mehr bisherigem Funding als 500.000 Euro können sich noch bis zum 15. März 2012 bewerben.

Mit oder ohne Gitarre

Immer sollen sie sich battlen: Doch auch wenn zwischen der kürzlich vorgestellten „Battle of the Startup Bands“ und der „Battle of the Startups“ (PDF!) der „Online Marketing Rockstars“ höchste namentliche Verwandtheit herrscht, so sind es doch zwei Veranstaltungen. Erstere im Oktober, letztere im Februar. Einer Teilnahme an beiden Evens steht also zumindest terminlich nichts im Wege.