Supr.com Launch

Das Kölner Startup Supr.com geht als Shopsystem für Webdesigner und Shopbetreiber an den Start. Die E-Commerce-Plattform will frei zu gestaltende Webshops und Cloud-Anwendungen verbinden. Hinter Supr.com steht die Supreme NewMedia GmbH, die bereits Erfahrung im E-Commerce-Bereich aufweist, vor allem durch Verkaufssoftware für Ebay.

Shopsystem Supr.com startet offziell

Mit Supr.com (www.supr.com) steht ab sofort eine neue Cloud-basierte Onlineshop-Lösung zur Verfügung. „Wir haben das Shopsystem für Designer und Händler optimiert, die ihren Webauftritt individuell gestalten möchten, aber nicht auf den Komfort und die Sicherheit einer in der Cloud gehosteten Anwendung verzichten wollen“, sagt Supr.com-CEO Philipp Kraft. Alle Supr.com-Shops werden auf eigenen Servern in Deutschland gehostet.

Webdesigner und Freelancer sollen mit Supr.com die Möglichkeit erhalten, einen kompletten Shop für ihre Kunden zu bauen. Die Shops können mittels CSS nach Kundenwunsch gestaltet werden, wobei verschiedene Designs zur Auswahl stehen, die verändert oder ergänzt werden können. Im Backend werden Onlineshop-Betreiber in Echtzeit über die aktuellen Verkaufszahlen und den Stand der Bestellungen informiert.

Supr.com wird von der Supreme NewMedia GmbH (www.supreme.de) entwickelt und betrieben. Die 2004 von Carlo Blatz und Philipp Kraft gegründete Firma besitzt reichlich Erfahrung im Cloud-Commerce-Sektor, beispielsweise durch die Erstellung von Widgets für den Marktplatz eBay. Ende 2010 investierte Tengelmann Ventures in die Kölner Firma.